39-jähriger Rollerfahrer stirbt bei Unfall

Ein 39-jähriger Rollerfahrer ist bei einem Unfall in der Rhön ums Leben gekommen
+
Ein 39-jähriger Rollerfahrer ist bei einem Unfall in der Rhön ums Leben gekommen

Ein 39-jähriger Rollerfahrer ist bei einem Unfall am Samstagabend zwischen Abtsroda und Gersfeld ums Leben gekommen.

Gersfeld Der 39-Jährige aus dem Kreis Fulda war gegen 20.30 Uhr von Abtsroda in Richtung Gersfeld unterwegs. Aufgrund ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte auf die Fahrbahn. Hierbei zog er sich tödliche Verletzungen zu.

Die Kreisstraße 160 ist dort aufgrund einer Baustelle im dortigen Streckenabschnitt gesperrt. Am Roller entstand Totalschaden. Zwecks Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Fulda

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Die Polizei sucht noch immer die Fahrerin oder den Fahrer eines VW Golf, der am Samstagmittag auf der B 254 in einen sehr schweren Unfall verwickelt war.
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Fulda

Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“

Cannabis legalisieren? Diese Debatte hat parallel zu den politischen Gesprächen über eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP an Fahrt aufgenommen. Denn die drei …
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Kein Mund-Nasenschutz am Bahnhof: Mann attackiert Bahnpolizisten
Fulda

Kein Mund-Nasenschutz am Bahnhof: Mann attackiert Bahnpolizisten

Für Ärger im Bahnhof Fulda sorgte am Dienstag ein 27-jähriger Wohnsitzloser.
Kein Mund-Nasenschutz am Bahnhof: Mann attackiert Bahnpolizisten
Premium Schokolade bei den „Eisheiligen“ mit ethischem Anspruch
Fulda

Premium Schokolade bei den „Eisheiligen“ mit ethischem Anspruch

Bei den „Eisheiligen“in Gersfeld gibt es ab jetzt eine eigene, fair gehandelte Schokolade.
Premium Schokolade bei den „Eisheiligen“ mit ethischem Anspruch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.