40.000 Euro Schaden: Unfall zwischen Oberrode und Kleinlüder

Zwei Unfälle in und um Fulda: Einen Unfall verursachte eine alkoholisierte Rollerfahrerin, bei dem anderen entstand ein Sacheschaden von 40.000 Euro.

Bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Oberrode und Kleinlüder am Freitagmittag wurden zwei Personen schwer- und eine Person leichtverletzt. Zudem entstand Sachschaden an zwei Pkw in Höhe von ca. 40.000 Euro.

Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Fulda befuhr die Landstraße von Oberrode in Richtung Kleinlüder. Ihm kam ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus Lauterbach entgegen. Beide Fahrzeuge begegneten sich im Scheitelpunkt der Kurve vor Kleinlüder und kollidierten hier miteinander.

Der 21-Jährige aus Fulda erlitt durch den Zusammenprall schwere Verletzungen, ebenso die 28-jährige Beifahrerin im Pkw des entgegenkommenden Fahrzeugführers aus Lauterbach. Beide wurden ins Klinikum Fulda gebracht. Der 30-Jährige Pkw-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Herzu-Krankenhaus eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, sie mussten durch Abschleppdienste geborgen werden.

Alkoholisierte Rollerfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Roller und einem Paketdienstfahrzeug am Freitagmittag in der Bronnzeller Straße, in Fulda wurde die 43-jährige Rollerfahrerin aus Künzell schwer verletzt. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von ca. 650,- Euro an beiden Fahrzeugen. Ein 28-jähriger Paketdienstfahrer aus Fulda hielt am rechten Fahrbahnrand an und schaltete das Warnblinklicht an, um ein Paket auszuliefern. Dies übersah die nachfolgende Rollerfahrerin vermutlich und fuhr gegen das haltende Fahrzeug. Durch den Aufprall wurde sie schwer verletzt und musste ins Herz-Jesu-Krankenhaus eingeliefert werden. Da sie augenscheinlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutprobe angeordnet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drogendealerin aus Eichenzell verhaftet - Ehemann kurz darauf gefasst

Ein Drogendealer-Pärchen aus Eichenzell ging der Polizei jetzt ins Netz.
Drogendealerin aus Eichenzell verhaftet - Ehemann kurz darauf gefasst

Streit unter Jugendlichen eskaliert im Fuldaer Bahnhof

Betrunkene Heranwachsende (16 und 18 Jahre) legten sich am Montagabend im Fuldaer Bahnhof miteinander und dann mit Bundespolizisten an.
Streit unter Jugendlichen eskaliert im Fuldaer Bahnhof

Bewegende Gastfreundschaft in Einfachheit und Abgeschiedenheit: Drei Tage bei der Landbevölkerung Panamas

Bewegende Gastfreundschaft in Einfachheit und Abgeschiedenheit: Die Kleingruppen Eiterfeld und Oblaten erleben drei Tage bei der Landbevölkerung Panamas.
Bewegende Gastfreundschaft in Einfachheit und Abgeschiedenheit: Drei Tage bei der Landbevölkerung Panamas

Brand in den Fuldaer Gummiwerken

Am heutigen Montag kam es zu einem Brand in den Gummiwerken.
Brand in den Fuldaer Gummiwerken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.