66-jährige Frau wird Opfer eines Räubers

+

Gestern wurde eine 66-jährige Frau Opfer eines Räubers. Sie lief mit einer Freundin über den Domplatz.

Fulda. Opfer eines Handtaschenraubes wurde am Dienstag (26. April), gegen 13 Uhr, eine 66-jährige Frau. Die Geschädigte lief mit einer Freundin über den Domplatz in Richtung Stadtmitte. Plötzlich hörten die Frauen hinter sich Schritte. Ein Mann näherte sich, schlug gegen den Arm der 66-Jährigen und entriss ihr die Handtasche.Darin befanden sich Bargeld, Mobiltelefon, persönliche Papieren und Schlüssel. Der Mann flüchtete in Richtung der Haupttreppen des Domplatzes und von dort in unbekannte Richtung. Der Räuber war etwa 1,60 m groß und von schlanker Statur. Er hatte dunkle Hautfarbe und trug eine schwarze Jacke. Das Raubgut hat einen Wert von etwa hundert Euro.

xxx

Fulda. In der Zeit von Montag (25. April), gegen 16 Uhr, bis Dienstag (26. April), gegen 12 Uhr, rissen Täter die Zugangstür der Kabine für den Stadionsprecher auf einer Tribüne des Sportplatzes im Gallasiniring aus ihren Scharnieren. Sie betraten die kleine Sprecher-Hütte und rissen drinnen ohne erkennbaren Grund die Holzbeine eines Stuhles ab. Damit schlugen sie die Fensterscheiben der Kabine ein. Insgesamt richteten die Randalierer einen Schaden von etwa 500 Euro an.

xxx

Fulda. In der Schlitzer Straße beschädigten unbekannte Täter vermutlich in der Nacht zu Dienstag (26. April) die Verglasung einer Bushaltestelle in der Schlitzerstraße. Eine Glasscheibe wurde dabei so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass sie am Dienstagvormittag, gegen 10 Uhr, plötzlich und ohne Fremdeinwirkung zerbarst.Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/1050, jede andere Polizeidienststelle, oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Digital im Alter: Ehrenamtliche schulen Ältere 
Fulda

Digital im Alter: Ehrenamtliche schulen Ältere 

Hessens Digitalministerin Kristina Sinemus hat den Verein „Miteinander – Füreinander Oberes Fuldatal“ als Di@-Lotsen-Stützpunkt ausgezeichnet  
Digital im Alter: Ehrenamtliche schulen Ältere 
Bahn erneuert ICE-Strecken Fulda-Würzburg und Kassel-Fulda
Fulda

Bahn erneuert ICE-Strecken Fulda-Würzburg und Kassel-Fulda

Sanierung ist für 2022 und 2023 vorgesehen / Infos rechtzeitig vor Beginn der Maßnahmen
Bahn erneuert ICE-Strecken Fulda-Würzburg und Kassel-Fulda
Hosenfelder Bürgermeister Peter Malolepszy im Gespräch mit Fulda aktuell
Fulda

Hosenfelder Bürgermeister Peter Malolepszy im Gespräch mit Fulda aktuell

Der Hosenfelder Bürgermeister Peter Malolepszy über seine Gemeinde.
Hosenfelder Bürgermeister Peter Malolepszy im Gespräch mit Fulda aktuell
"Hessen Mobil" informiert über Bauprojekte 2020 in Osthessen
Fulda

"Hessen Mobil" informiert über Bauprojekte 2020 in Osthessen

Ausbau "Bronnzeller Kreisel" und Frankfurter Straße wird Autofahrer sehr lange beschäftigen
"Hessen Mobil" informiert über Bauprojekte 2020 in Osthessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.