1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

88-jähriger Fahrradfahrer erliegt seinen schweren Verletzungen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Am vergangenen Mittwoch wurde ein 88-jähriger Fahrradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Jetzt erlag er seinen schweren Verletzungen.

Freiensteinau - (Update) Wie die Polizei bereits berichtete, ereignete sich am Mittwochmittag, 12. Dezember, der vergangenen Woche ein Verkehrsunfall in Freiensteinau, bei dem 88-jähriger Fahrradfahrer mit einem Pkw zusammengestoßen war und dabei schwer verletzt wurde. Wie der Polizei jetzt mitgeteilt wurde, verstarb der 88-Jährige am Montag, 17. Dezember, an seinen schweren Verletzungen.

Erstmeldung: Bei einem Verkehrsunfall in Freiensteinau wurde am gestrigen Mittwochmittag ein 88-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt. Der 88-Jährige aus der Gemeinde Freiensteinau befuhr die Straße "Im Mühlfeld" und wollte auf die Kinzigtalstraße einbiegen.

Hierbei übersah er einen Pkw, der auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Holzmühl unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Bei dem Aufprall und dem anschließenden Sturz zog sich der Radfahrer schwere Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten Mann in ein Klinikum. Die 55-jährige Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro.

Auch interessant

Kommentare