90-Jährige stirbt nach Unfall: Wer hat was gesehen?

Am 29. Dezember kam es zu einem tödlichen Unfall mit einer 90-jährigen Fußgängerin. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Tann - Am 28. Dezember, gegen 9.20 Uhr, wurde, wie bereits berichtet, eine 90-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall in Tann, tödlich verletzt.

In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die den Unfallhergang beobachtet haben. Insbesondere wird die Fahrerin/der Fahrer eines Pflegedienstfahrzeuges gesucht, die/der unmittelbar Zeugin/Zeuge des Unfalles gewesen sein muss.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation in Hilders unter der Rufnummer 06681/9612-0.

Mehr zum Thema: 90-jährige Fußgängerin verstirbt nach Unfall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frontalzusammenstoß beim Überholen: Drei Autos sind Schrott 

Zwischen Dippach und Tann kam es am Montagabend zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein "BMW"-Fahrer hatte trotz Gegenverkehrs überholt.
Frontalzusammenstoß beim Überholen: Drei Autos sind Schrott 

Neuer Prinz regiert Fulda: Fastnachtskampagne 2020 gestartet: „Sternenstadt Foll – Foaset ess doll!“

Am heutigen Montagabend wurde das Geheimnis gelüftet. Harald Ortmann ist neuer Prinz von Fulda.
Neuer Prinz regiert Fulda: Fastnachtskampagne 2020 gestartet: „Sternenstadt Foll – Foaset ess doll!“

Fuldaer DRK-Kreisverband bei Martini-Markt in Hessischer Landesvertretung Berlin 

Premiere in der Bundeshauptstadt / Stiftung "DaHeim im Leben" steht im Mittelpunkt
Fuldaer DRK-Kreisverband bei Martini-Markt in Hessischer Landesvertretung Berlin 

21-Jähriger feuert auf Kirmes mit Schreckschusswaffe

Vorfall am frühen Sonntagmorgen in Großenlüder / Polizeibeamte massiv beleidigt
21-Jähriger feuert auf Kirmes mit Schreckschusswaffe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.