Ab heute: Tiergarten Neuenberg wieder geöffnet

Kleine und große Besucher können sich freuen: Ab dem heutigen Freitag, 14. Mai, öffnet der Tiergarten Neuenberg wieder.
+
Kleine und große Besucher können sich freuen: Ab dem heutigen Freitag, 14. Mai, öffnet der Tiergarten Neuenberg wieder.

Es gelten strenge Corona-Auflagen / Einlass nur mit vorab gebuchtem Onlineticket

Fulda. Nach längerer corona-bedingter Schließung öffnet der Tiergarten Neuenberg ab dem heutigen Freitag, 14. Mai, wieder seine Tore. Es gelten strenge Corona-Auflagen, die Zahl der Besucherinnen und Besucher ist limitiert, und der Einlass erfolgt nur mit vorab gebuchtem Onlineticket. Buchungen sind ab sofort möglich.

Da der Betrieb des Tiergartens nach wir vor unter die besonderen Corona-Bestimmungen der sogenannten Bundesnotbremse fallen, gelten aktuell folgende Bestimmungen:

• Einlass nur mit negativem Corona-Testergebnis, alternativ Impfnachweis

oder Nachweis über eine überstandene Corona-Infektion. Ausgenommen von der Testplicht sind Kinder unter sechs Jahren

• Auf dem gesamten Tierparkgelände gilt Maskenpflicht FFP-2-Maske oder OP-Maske). Ausgenommen hiervon sind wiederum Kinder unter sechs Jahren.

• Einlass nur mit vorab gebuchtem Onlineticket. Das gilt auch für Jahreskartenbesitzer sowie für Kinder unter drei Jahren. Diese müssen online ein sogenanntes Null-Euro-Ticket buchen. Dieses müssen sie zusätzlich zum entsprechenden Nachweis ausgedruckt oder als Handyticket) an der Kasse vorzeigen.

Das Online-Ticket-System ist über die Homepage des Umweltzentrums Fulda www.umweltzentrum-fulda.de/), über die Seite des Heimattiergartens www.heimattiergarten.de/index.php?id=40 oder auch direkt über die Adresse https://vivenu.com/seller/heimattiergarten-ev-fulda-0uzg erreichbar. Wichtig: Interessenten müssen sich auf der Seite zunächst anmelden beziehungsweise registrieren. Ansonsten erfolgt die Buchung und Zahlung nach den üblichen Online-Formalien.

Mit der Wiederöffnung will der Tiergarten Neuenberg vor allem für die kleinen Besucherinnen und Besucher ein Highlight bieten. Der Tiergarten setzt auf ein sukzessiv anderes und intensiveres Begegnungskonzept, was einen nachhaltigen Eindruck und Freude über die Begegnung mit den Tieren hinterlassen soll.

Hinweis: Aufgrund der Baustelle dürfen die Tiere im Park aktuell nicht gefüttert werden, außerdem dürfen keine Hunde in den Tierpark.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

QR-Code statt des gelben Hefts: Wie und wo kommt an den digitalen Corona-Impfpass?

Seit Donnerstag können vollständig Geimpfte den Nachweis darüber per App auf das Smartphone laden lassen.
QR-Code statt des gelben Hefts: Wie und wo kommt an den digitalen Corona-Impfpass?

Sehr positive Resonanz auf Veranstaltungen des "City Marketing Hünfeld"

Mitgliederversammlung in der "Stadthalle Kolpinghaus" / Kein Frühlingsmarkt wegen Coronavirus
Sehr positive Resonanz auf Veranstaltungen des "City Marketing Hünfeld"

Kirchenmusik im Advent: Es wird leiser, aber nicht still

Interview mit dem Fuldaer Dimkapellmeister Franz-Peter Huber zur derzeitigen Situation der Kirchenmusik in der Advents- und Weihnachtszeit.
Kirchenmusik im Advent: Es wird leiser, aber nicht still

Missbrauch an Kindern: 75 Fälle im Bistum Fulda

Bistum Fulda benennt 75 Missbrauchsfälle und 29 Beschuldigte im Zuständigkeitsbereich
Missbrauch an Kindern: 75 Fälle im Bistum Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.