1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Abflug: Die Outback-Crosskiter sind in ihr Abenteuer gestartet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jennifer Sippel

Kommentare

null
© Lokalo24.de

Die zwei Outback-Crosskiter aus Fulda haben ihr Abenteuer gestartet. Sie wollen mit einem Tandem-Liegefahrrad durch Australien fahren.

Fulda. Um 15.20 Uhr startet heute (21. Oktober) der Flieger der "Outback-Crosskiter" - dann geht's von Frankfurt nach Australien. Julius Stark und Andreas Wehner aus Fulda machen sich auf den Weg, um ihr großes Abenteuer zu erleben: Sie wollen durch Australien reisen. Aber nicht mit dem Auto, wie andere das vielleicht machen. Nein! Sie wollen eine Strecke von rund 3.000 Kilometern mit einem Tandem-Liegefahrrad bewältigen. "Wir wollen in Adelaide, im Süden Australiens, starten und bis in den Norden nach Darwin fahren", erklärt der 21-jährige Julius Stark. Gemeinsam mit seinem Paddelkollegen Andreas Wehner hat er bereits nationale und internationale Titel im Wildwasserpaddeln für den "Kanu Club Fulda" geholt. Jetzt wollen die beiden Männer das kühle Nass gegen die große Hitze Australiens eintauschen. Julius Stark und Andreas Wehner wollen Australien mit einem Tandem-Liegefahrrad und einem Crosskite durchqueren.

Wehner und Stark machen sich komplett ohne Begleitung auf die Reise. "Das heißt natürlich, dass wir unsere Kleidung und Schlafsäcke sowie Proviant – wobei Wasser sicher am wichtigsten sein wird – selbst transportieren", erklärt Stark.Auf sich allein gestellt

Wir drücken Julius Stark und Andreas Wehner ganz fest die Daumen, dass alles gut geht und freuen uns schon, von ihren Erlebnissen zu lesen!

"Wir werden die Leser von ,Fulda aktuell’ und ,lokalo24.de’ regelmäßig auf dem Laufenden halten und von unseren Erlebnissen berichten", versprechen Stark und Wehner.

Weitere Informationen zu dem großen Vorhaben gibt es im Internet unterwww.outbackcrosskiter.de.

Auch interessant

Kommentare