abgefahren: Neues Fahrspaß-Magazin von FULDA AKTUELL

Das neue Fahrspaßmagazin "abgefahren" aus dem Hause FULDA AKTUELL.

Das neue Fahrspaßmagazin "abgefahren" aus dem Hause FULDA AKTUELL gibt es auch als ePaper.

Osthessen - Mit der aktuellen Ausgabe von „Fulda aktuell“ halten Sie, liebe Leserinnen und Leser, die erste Ausgabe des Magazins „abgefahren“ in den Händen. „Abgefahren“ deshalb, weil es um alles geht, was mit Mobilität zu tun hat. In dem 48 Seiten starken Magazin finden Sie unter anderem die Themen Auto, E-Bike, Caravaning, Elektromobilität, Schulwegsicherheit und vieles mehr.

„Wir wollen die Begeisterung für Mobilität wecken, aber auch in die Zukunft schauen, was beispielsweise die Elektromobilität angeht“, so Michael Schwabe, Objektleiter von „Fulda aktuell“. „Außerdem stellen wir Neuheiten auf dem Automarkt in ausführlichen Fahrtests vor“, fügt Redaktionsleiter Bertram Lenz hinzu.

Ähnlich den „Gesunden Seiten“, die der Zeitungsverlag „Fulda aktuell“ in den vergangenen Jahren bereits 20-mal herausgegeben hat, möchten Redaktion und Verlag den Blick auf etwas lenken, was uns alle beschäftigt: Sicher von A nach B zu kommen. Wenn das auch noch umweltschonend und möglichst komfortabel geht, ist das umso besser.

Natürlich fehlen Angebote und Aktionen der osthessischen Händler und Autohäuser in „abgefahren“ ebenso wenig wie Tipps zur Schulwegsicherheit und Veranstaltungstermine vom „E-Mobilitätstag“ auf „Point Alpha“ bis hin zur „IAA“ in Frankfurt. Das Fahrspaß-Magazin ist auch auf www.lokalo24.de als ePaper zu finden,

Die Redaktion wünscht eine interessante und wissenswerte Unterhaltung bei der Lektüre der ersten Ausgabe von „abgefahren“ aus dem Hause „Fulda aktuell“!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

29-Jähriger zusammengeschlagen und ausgeraubt

In der Nacht zum Samstag wurde ein 29-Jähriger in Fulda zusammengeschlagen und ausgeraubt.
29-Jähriger zusammengeschlagen und ausgeraubt

Flucht vor Polizei in Motten: Bei Unfall schwer verletzt, Elektroschocker und Armbrust entdeckt

27-Jähriger rast bei Polizeikontrolle davon: Keine gültige Fahrerlaubnis, gestohlene Kennzeichen und berauscht am Steuer
Flucht vor Polizei in Motten: Bei Unfall schwer verletzt, Elektroschocker und Armbrust entdeckt

Rund 2.300 Erstsemester starten ihr Studium in Fulda

Gesamtzahl der Studierenden an der Hochschule Fulda steigt zu Beginn des Wintersemesters 2019/20 noch einmal leicht an auf rund 9.700
Rund 2.300 Erstsemester starten ihr Studium in Fulda

Arten- und Naturschutzprojekte im Fokus: 150 Naturschützer besuchen erste Biosphärentagung in der Rhön

150 Naturschützer haben sich am Freitag, 11. Oktober, auf Einladung der Hessischen Verwaltungsstelle des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön in Poppenhausen getroffen.
Arten- und Naturschutzprojekte im Fokus: 150 Naturschützer besuchen erste Biosphärentagung in der Rhön

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.