Adolf Jass als leuchtendes Vorbild

Verdienstorden fr Unternehmer Adolf Jass Fulda. Der Fuldaer Unternehmer Adolf Jass, Grnder der gleichnamige

Verdienstorden fr Unternehmer Adolf Jass

Fulda. Der Fuldaer Unternehmer Adolf Jass, Grnder der gleichnamigen Papierfabrik, erhielt jetzt vom Hessischen Wirtschaftminister Alois Rhiel den Hessischen Verdienstorden am Bande fr auerordentliche Leistungen. Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Familie waren bei der Ordensverleihung im Marmorsaal des Fuldaer Stadtschlosses anwesend. Oberbrgermeister Gerhard Mller betonte in seiner Begrungsrede, dass Adolf Jass ein herausragender Brger der Stadt Fulda sei und sich groe Verdienste erworben habe.

1970 grndete Adolf Jass im Industriegebiet Eisweiher eine Papierfabrik. Mitentscheidend fr diese damals risikoreiche Entscheidung waren Gesprche mit dem damaligen Oberbrgermeister Dr. Dregger und dem damaligen Brgermeister Dr. Hamberger. Sie standen mir mit Rat und Tat zur Seite", so Jass. In Fulda sind heute 265 Mitarbeiter beschftigt, hinzu kommen die 165 Mitarbeitern, die im Zweigwerk im thringischen Rudolstadt/Schwarza Arbeit finden. Kein Mitarbeiter wurde jemals aufgrund einer schlechten Auftragslage entlassen, wie es heute bei den groen Firmen blich ist. Kurzarbeit ist fr uns ein Fremdwort", sagte der Geehrte stolz. Die Firma Jass produziert im Jahr 900.000 t Papier, das entspricht einem Produktionsanteil von 18 Prozent in Deutschland. Damit spielen wir nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa in der 1. Liga", betont Jass.

Mastbe gesetzt

Wirtschaftsminister Alois Rhiel wrdigte Adolf Jass (87) als einen verdienstvollen Unternehmer, der Geschichte geschrieben habe. Mit seiner Idee der umweltschonenden Kreislaufwirtschaft habe der studierte Volkswirt Mastbe gesetzt. Auch hob er sein Engagement hervor, welches fr Unternehmer unersetzlich sei. Mit seiner Entscheidung, Papier ausschlielich aus Altpapier herzustellen, hat Herr Jass eine unternehmerische Vision und Mut, wie wir sie heute viel fter bruchten, bewiesen ", so Rhiel.

Auch der Kreisvorsitzende der CDU-Mittelstandvereinigung und langjhriger Weggefhrte von Adolf Jass, Winfried Rippert, lobte seine Vorbildfunktion fr die heutige Generationen und seine herzliche Verbundenheit zu den Mitarbeitern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drei Mädchen aus Fulda vermisst: Wer hat sie gesehen?

Seit Montag werden drei jugendliche Mädchen aus dem Landkreis Fulda vermisst. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Drei Mädchen aus Fulda vermisst: Wer hat sie gesehen?

Zehn Fahrräder im Wert von 23.000 Euro geklaut

In der Nacht zum Dienstag wurden in Hilders zehn Fahrräder aus einem Laden geklaut.
Zehn Fahrräder im Wert von 23.000 Euro geklaut

Ortsumgehung Lauterbach/Wartenberg: Minister Al-Wazir sorgt für Verärgerung

Vogelsbergkreis und Wahlkreisabgeordneter Michael Brand reagieren mit Unverständnis auf Brief des Ministers
Ortsumgehung Lauterbach/Wartenberg: Minister Al-Wazir sorgt für Verärgerung

Frontalzusammenstoß beim Überholen: Drei Autos sind Schrott 

Zwischen Dippach und Tann kam es am Montagabend zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein "BMW"-Fahrer hatte trotz Gegenverkehrs überholt.
Frontalzusammenstoß beim Überholen: Drei Autos sind Schrott 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.