Adrenalin, Grusel und Shows: Das „Freizeit-Land Geiselwind” an der A3 öffnet am Samstag seine Tore

Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".
1 von 89
Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".
Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".
2 von 89
Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".
Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".
3 von 89
Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".
Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".
4 von 89
Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".
Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".
5 von 89
Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".
Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".
6 von 89
Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".
Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".
7 von 89
Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".
Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".
8 von 89
Saisonstart im "Freizeit-Land Geiselwind".

Bei einem Presserundgang konnte die Redaktion einen ersten Blick auf das neue "Freizeit-Land Geiselwind" werfen, das am Samstag in die Saison 2017 startet.

Geiselwind. Das „Freizeit-Land Geiselwind” startet am 8. April in die inzwischen 48. Saison. Zum Jahresbeginn hat der Coburger Schausteller Matthias Mölter den Park im benachbarten Bayern gekauft. „Wir haben viel gearbeitet, rund fünf Kilometer Kabel verlegt und ein neues Showkonzept erarbeitet”, sagte der 32-jährige Unternehmer beim Presse-Rundgang am Mittwoch. Zehn Neuheiten hat der Park, der mit dem Slogan „Bayerns stärkstes Stück Freizeit” wirbt, für die neue Saison installiert.

Adrenalin-Stöße verspricht beispielsweise das Fahrgeschäft „Extrem”, bei dem maximal acht Mitfahrer rund 40 Meter hoch durch die Luft gewirbelt werden. Grusel und Horror gibt es im „Horror Lazarett”, denn bei „Dr. med. Kunold” wird mehr als am offenen (Plastik-)Herzen operiert. Der Gang durch das Gruselhaus ist nichts für schwache Nerven. „Den Gruselbereich werden wir in Zukunft noch weiter ausbauen”, sagt Mölter. Doch der Park ist nicht nur etwas für Adrenalin-Junkies, sondern für die ganze Familie geeignet. Ein neuer Spielplatz, die Tiere und Fahrgeschäfte für Kinder sorgen für viel Unterhaltung und Beschäftigung. Die Achterbahn „Boomerang”, der „Himmelsstürmer” und viele weitere Fahrgeschäfte bieten Spaß für Teenager und Erwachsene.

Shows und Gastronomie

Im Jahr 1969 als Vogelausstellung eröffnet, erfreut sich das „Freizeit-Land Geiselwind” heute einer hohen Besucherfrequenz in den Sommermonaten. Ein neues Café mit dem Namen „Crazy Kraken Café” und ein rundum erneuertes Speisenangebot im Festzelt sorgen dafür, dass alle Parkbesucher satt werden. In zwei Zirkuszelten wird in dieser Saison Akrobatik und Unterhaltung vom Feinsten geboten. „Die Fußballartisten”, „Elemental Fire”, Ballon-Comedian Tobi van Deisen, „Klirr de Luxe” oder Magic Paulo” sind nur einige derer, die das Showprogramm gestalten werden. „Die Showspringer waren seit vielen Jahren dabei – jetzt haben wir sie aus dem Programm genommen”, erklärte der neue Inhaber.

Große und kleine Events geplant

Mölter möchte im „Freizeit-Land Geiselwind” regelmäßige Groß-Veranstaltungen etablieren. Geplant sind – neben dem heutigen Eröffnungsevent – Veranstaltungen am 17. Juni, 5., 12, und 19. August. Dabei werden namhafte Künstler wie „Donikkl”, der Bauchredner Sebastian Reich, die Coverband „Rockomotion” und mehr als 50 weitere nationale und internationale Künstler auf der Bühne des Freizeitparks erwartet. Feuerwerke, Lasershows und Kinderprogramme erweitern das Angebot. „Wir planen auch kleinere Events, beispielsweise zum Mutter- und zum, Vatertag”, sagt Mölter. „Alle Sonder-Events sind im Eintrittspreis enthalten. Es soll aber auch vergünstigte „Late-Night-Tickets” an den Veranstaltungstagen geben.

Weitere Informationen zum „Freizeit-Land Geiselwind”, den Öffnungszeiten dieser Saison sowie allen Events gibt es im Internet unter www.freizeit-land.de , telefonisch unter der Nummer 09556/921192 sowie per E-Mail an info@freizeit-land.de .

Aber ganz ehrlich: Live dabeizusein und die Attraktionen, Shows und Fahrgeschäfte direkt zu erleben, ist mit nichts zu vergleichen. Das „Freizeit-Land Geiselwind” ist Spaß, Spannung und Unterhaltung in Bestform für alle – vom Opa bis zum Enkelkind.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

25.400 Euro Schaden: Autofahrer überschlägt sich mit Wagen

Ein vermutlich betrunkener Autofahrer verlor am Samstag die Kontrolle über seinen Wagen und überschlug sich anschließend.
25.400 Euro Schaden: Autofahrer überschlägt sich mit Wagen

Tanzen, Trommeln und Information beim AWO-Aktionstag

Großer Beliebtheit erfreute sich der AWO-Aktionstag auf dem Fuldaer Uniplatz.
Tanzen, Trommeln und Information beim AWO-Aktionstag

In der künftigen Wohnung des Fuldaer Bischofs

Ortstermin für Journalisten im ehemaligen Kontorgebäude von "Wein Schmitt"
In der künftigen Wohnung des Fuldaer Bischofs

Ende einer Odyssee: Bonifatius als Symbol für Höhen und Tiefen der Geschichte

Die Odyssee der Bonifatius-Figur hat ein Ende genommen. Dr. Andreas Kernbach erklärt, wie der Bonifatius nach Berlin kam.
Ende einer Odyssee: Bonifatius als Symbol für Höhen und Tiefen der Geschichte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.