Mit allen Sinnen: Fulda aktuell-Gewinner tauchen in die Welt des Kaffees ein

1 von 48
2 von 48
3 von 48
4 von 48
5 von 48
6 von 48
7 von 48
8 von 48

Alles rund um das Thema Kaffee durften die Gewinner eines Fulda aktuell Gewinnspiel in der Kaffeerösterei Reinholz erfahren.

Kohlhaus - Sehen, schmecken, riechen, hören und fühlen - mit allen Sinnen konnten die Gewinner eines Fulda aktuell-Gewinnspiels die Kaffeeverkostung bei der Kaffeerösterei Reinholz genießen. Die Teilnehmer wurden bereits zu Beginn des Events mit einem Tunki Biokaffee auf die folgenden zwei Stunden Kaffeegenuss pur eingestimmt.

Heiko Reinholz, Inhaber und leidenschaftlicher Kaffeetrinker, entführte die Gewinner in die Welt des Kaffees und nahm sie mit auf eine spannende Reise nach Guatemala, El Salvador, Jamaika, Kolumbien oder Peru. Denn dort werden die Bohnen für die Rösterei angebaut. "Unsere Kaffeefarmer verdienen rund 60 Prozent mehr, da wir Wert auf direkte Handelsbeziehungen legen", so Reinholz. So hat er auch Einfluss auf die Ernte der Bohnen, denn "guter Kaffee braucht Zeit". Nur die perfekt gereiften Bohnen werden für Reinholz geerntet. "Langsamer und genauer arbeiten unsere Farmer, das erhöht die Qualität der Ware", erklärt der Kaffeeliebhaber.

Zeit braucht auch die Zubereitung des Kaffees. "Zu uns kommt niemand, der durstig ist. Hier geht es um den Genuss", meint Reinholz und zelebriert mit dem Teilnehmern die Zubereitung des Kaffees. Die von Reinholz auch verdeutlicht bekommen welchen Weg die Bohne zurücklegt, bis sie in der Kaffeetasse landet. "Von der Pflanze bis zur Röstung und Zubereitung wird bei uns alles transparent gestaltet", sagt Reinholz. Vom naturbelassenen bis zum kräftigen, aromatischen Kaffee können die Teilnehmer die verschiedenen Sorten und auch Zubereitungsarten testen.

Und auch in ein weitere Kunst weiht Reinholz die Gewinner an diesem Tag ein, nämlich in die Röstkunst. In der Kaffeerösterei Reinholz wird jeden Tag frisch geröstet und zwar traditionell in einem Trommelröster. Auch hier ist Zeit ein wichtiger Faktor, denn "nur so können sich die Aromen richtig entfalten". Am Ende geht es um jede Sekunde. "Lasse ich die Bohnen nur eine Sekunde länger in der Trommel verändert sich der Geschmack", so Reinholz, der all seine Röstrezepte selbst geschrieben und ausgetestet hat.

Die Kaffeeverkostung bei der "Kaffeerösterei Reinholz" war für die Teilnehmer ein tolles Erlebnis, denn nicht nur geschmacklich konnten die Kaffeespezialitäten überzeugen, sondern auch die Philosophie der Rösterei.

Lesen Sie mehr zum Thema Kaffeerösterei Reinholz: Leidenschaft für Kaffee: Heiko Reinholz aus Fulda

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer bei Unfall in Hofbieber verletzt

Der 17-Jährige ist vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn abgekommen und in einen Straßengraben gestürzt.
Motorradfahrer bei Unfall in Hofbieber verletzt

Künftiger Fuldaer Bischof legt Treueeid ab

Dr. Michael Gerber zu Gast bei Ministerpräsident Volker Bouffier in Wiesbaden
Künftiger Fuldaer Bischof legt Treueeid ab

Einschüchterungsversuch? Spaziergänger bei Haimbach überfallen und bedroht

44-Jähriger wird bei Vorfall am Dienstagabend nahe der Schulzenbergkapelle leicht verletzt
Einschüchterungsversuch? Spaziergänger bei Haimbach überfallen und bedroht

Fuldaer Impressionen zum Frühjahrsbeginn

Wunderbarer Start zum kalendarischen Start in den Frühling: Fotografische Impressionen aus Fulda
Fuldaer Impressionen zum Frühjahrsbeginn

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.