Alles, was wir wollen: Abenteuer & Allrad, die größte Offroad-Messe der Welt

Die "Auto & Allrad" öffnet vom 15. bis 18. Juni in Bad Kissingen ihre Tore rund um Auto, Allrad und Abenteuer.

Bad Kissingen - Unter dem Motto „Die Off-Road-Messe. Alles, was wir wollen“ wird sich die „ABENTEUER & ALLRAD“ zum wiederholten Male als „Größte Off-Road-Messe der Welt“ präsentieren. Hiermit unterstreicht die Veranstaltung ihre Ausnahmestellung im Umfeld von 4x4, Caravaning sowie Expeditions- und Abenteuerreisen.

Einmal mehr wird der wichtigste Off-Road-Event des Jahres durch über 250 Aussteller aus aller Welt das gesamte Spektrum der Off-Road und Outdoor-Szene im Rahmen einer einzigartigen Veranstaltung präsentieren. Weit über 50.000 Besucher werden dann vom 15. bis 18. Juni erwartet. Die Produktpalette auf dem über 100.000 qm großen Areal umfasst einmal mehr das gesamte 4x4-Leben, das komplette Angebotsspektrum der internationalen Off-Road- und Allrad-Szene. Von den wichtigsten Serienfahrzeugen, SUVs, ATVs und Pick Ups bis hin zu Expeditions- und Wüstenfahrzeugen, Wohnmobilen und Trucks. Hinzu kommen Ersatzteile und Zubehör, Zelte und Zeltaufbauten aller Art, Caravaning- und Outdoor-Equipment in großem Umfang sowie spektakuläre Tourenangebote von Abenteuerreise-Veranstaltern aus aller Welt

 Unter den Ausstellern einmal mehr führende Hersteller geländegängiger Allrad-Fahrzeuge wie „Land Rover“, „VW“-Nutzfahrzeuge, „Jeep“ und „Suzuki“. In speziellen 4x4-Gelände-Parcours haben Besucher zudem die Möglichkeit, sich selbst hinter das Steuer eines Off-Road-Boliden zu setzen und sich somit aktiv am Messegeschehen zu beteiligen.

Umfassende Informationen

„Mit dem Motto der diesjährigen Messe „Alles, was wir wollen.“ bringen wir zum Ausdruck, dass wir uns wie keine vergleichbare Veranstaltung sonst den Themen Off Road, Allrad und 4x4 verschrieben haben. Nirgendwo kann sich der Besucher umfassender über diese Themen informieren als in Bad Kissingen. Nirgendwo bekommt er mehr geboten“, weiß Geschäftsführerin Marion Ripberger vom Messveranstalter „pro-log“.

Bereits zum dritten Mal in Folge wird die Vortragsreihe „Faszination.Abenteuer.Reise.“ stattfinden. Den Auftakt macht hierbei Gregor Sieböck, der als „Der Weltenwanderer“ zu Fuß bis in die urtürmliche Wildnis Neuseelands vordrang. Am 16. Juni folgen Thomas Rahn & Sabine Hoppe, die in ihrem Oldtimer „Mercedes-Benz LA 911 B“ den afrikanischen Kontinent durchquerten, ehe die Vortragsreihe am 17. Juni von Mario Goldstein abgeschlossen wird. Der Globetrotter aus Plauen präsentiert mit „Der Freiträumer – die Abenteuer des Mario Goldstein“ seinen neuen packenden Vortrag, der erstmals überhaupt auf der „ABENTEUER & ALLRAD“ zu sehen sein wird. Mit allen Referenten werden zudem im Vorfeld Interviews auf der Bühne geführt, in denen der Reiz, unter extremsten Bedingungen ans Ende der Welt zu reisen, näher beleuchtet wird.

Familientag

Eine Fortsetzung wird auf der „ABENTEUER & ALLRAD“ auch der Familientag am abschließenden Sonntag erfahren. Neben dem familienfreundlichen Eintritt für zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder dürfen sich Besucher auf verschiedene Aktionen wie Kinderschminken oder Malwettbewerbe freuen. Höhepunkt des Familientages aber ist sicherlich der Auftritt von TV-Moderator Ralph Caspers, bestens bekannt aus den Kindersendungen „Die Sendung mit der Maus“ und „Wissen macht Ah!“.

Auf der „ABENTEUER & ALLRAD“ wird Caspers unter dem Motto „Staunen und Spielen mit Ralph Caspers“ eine Lesung mit Aktionen veranstalten, in die vor allem die Kinder intensiv eingebunden werden. Nicht mehr wegzudenken ist im Zusammenhang mit der „ABENTEUER & ALLRAD“ die „Camp Area“ – mittlerweile eines der größten Fernreisetreffen der Welt. Eine Art „Woodstock der Off-Road-Szene“, auf der viele Besucher während der Messetage zu Hause sind und auf der Gäste aus nahezu allen Kontinenten der Erde, aus Neuseeland und Australien ebenso wie aus den USA oder aus Südafrika gesichtet werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

DAK-Gesundheitsreport: Krankenstand im Landkreis Fulda und im Vogelsbergkreis gesunken

Die Krankenkasse DAK stellte heute den Gesundheitsreport für die Landkreise Fulda und Vogelsberg vor.
DAK-Gesundheitsreport: Krankenstand im Landkreis Fulda und im Vogelsbergkreis gesunken

10 Jahre am "neuen Standort": Frucht Hartmann feiert mit Hausmesse

Frucht Hartmann feiert zehn Jahre am "neuen" Standort mit einer Hausmesse.
10 Jahre am "neuen Standort": Frucht Hartmann feiert mit Hausmesse

Kabinett stimmt zu: Landesgartenschau findet 2023 in Fulda statt

Kabinett stimmt der Vergabe der Landesgartenschau zu. 2023 findet die Landesgartenschau in Fulda statt.
Kabinett stimmt zu: Landesgartenschau findet 2023 in Fulda statt

Zum vierten Mal in Folge: Petersberger Rechtsanwalt in der "Focus"-Bestenliste

Frank Hartmann als Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht unter den bundesdeutschen TOP-Leuten 
Zum vierten Mal in Folge: Petersberger Rechtsanwalt in der "Focus"-Bestenliste

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.