Am Marianum: Selbst gebackener Kuchen bringt 775 Euro für Ukraine-Nothilfe 

auf dem Schulhof des Marianums bei der Übergabe – mit dabei sind auch Lehrerin Ricarda Flicker-Auth (links außen) und Schulleiter Steffen Flicker (rechts außen). 
+
auf dem Schulhof des Marianums bei der Übergabe – mit dabei sind auch Lehrerin Ricarda Flicker-Auth (links außen) und Schulleiter Steffen Flicker (rechts außen). 

Das war eine großartige Aktion: An nur einem Schulvormittag sammelte die Klasse 11a des Marianums durch Verkauf von selbstgebackenem Kuchen Spendengelder in Höhe von 775 Euro unter ihren Mitschülern und in der Lehrerschaft ein.

Fulda „In der Tutorenstunde war der Ukraine-Krieg natürlich Thema“, erläutert Lehrerin Ricarda Flicker-Auth. „Dann kam der Wunsch der Schülerinnen und Schüler auf, aktiv Hilfe zu leisten, und im Nu war die Idee da: Wir backen Kuchen und verkaufen diesen zugunsten der Ukraine-Nothilfe!“

Gebacken wurden von den rund 17-jährigen Jugendlichen zu Hause, viele nutzten familiäre „Geheim“rezepte, so dass eine imposante Kuchenauswahl zusammenkam. Einen Schulvormittag dann schwärmte die Schülergruppe im Schulgebäude aus, um ihre süße Ware gegen Spendenbeiträge an Frau und Mann zu bringen. „Die Sache lief super“, erzählten die Schülerinnen und Schüler begeistert, „eine Klasse bäckt, und die ganze Schule hilft durch Kuchenessen!“

775 Euro kamen dadurch zusammen, und gerne kam Pressereferent Dr. Christian Scharf persönlich zur Schule, um aus den Händen der Klasse das Geld für die Ukraine-Nothilfe in Empfang zu nehmen. Scharf sprach der Schülergruppe seine Anerkennung für die originelle Idee aus und versicherte, dass das Geld unbedingt nötig sei und unmittelbar der Flüchtlingsbetreuung in Kooperation mit der Partnercaritas in Iwano-Frankiwsk zu Gute komme. Einzig bedauerlich sei, dass zur Spendenübergabe kein Kuchen mehr übrig war – „…denn an solch einer Hilfsaktion möchte man sich ja sehr gerne auch als Spender beteiligen…“. 

Die Klasse 11a „strickt“ im Übrigen bereits laut Mitteilung ihrer Lehrerin Flicker-Auth an einer neuen Spendenidee.  

Meist Gelesen

"Stück fuldischer Kulturarbeit" ist bedroht
Fulda

"Stück fuldischer Kulturarbeit" ist bedroht

Gespräch mit Manfred Borg vom "Ulenspiegel": Buchhandlung und Antiquariat in prekärer Lage
"Stück fuldischer Kulturarbeit" ist bedroht
Kiste voll Leckereien: "FKG-Lilien" überraschen Kinderklinik
Fulda

Kiste voll Leckereien: "FKG-Lilien" überraschen Kinderklinik

Süßigkeiten waren nach ausgefallenem Rosenmontagszug übrig geblieben / Freude an Kinderklinik des Klinikums Fulda
Kiste voll Leckereien: "FKG-Lilien" überraschen Kinderklinik
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen
Fulda

Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

2018 hat es im Kreis Fulda bislang 82 Fälle von Krätze (Skabies) gegeben / Infos von Kreisgesundheitsamt und "Robert-Koch-Institut"
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen
Das Parkett bebt: „Rhön Rabbits“ rocken beim Square Dance ab
Fulda

Das Parkett bebt: „Rhön Rabbits“ rocken beim Square Dance ab

Vereine der Region: Ein Tanzverein aus Künzell stellt sich vor.
Das Parkett bebt: „Rhön Rabbits“ rocken beim Square Dance ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.