Ankermieter steht fest

Fulda. Am 29. Juli 2010 erffnet Q-Park die neue Tiefgarage im Herzen von Fulda mit ca. 215 Stellpltzen. Damit werden allerdings die anspru

Fulda. Am 29. Juli 2010 erffnet Q-Park die neue Tiefgarage im Herzen von Fulda mit ca. 215 Stellpltzen. Damit werden allerdings die anspruchsvollen Bauarbeiten an dem Groprojekt Universittsplatz noch lange nicht beendet sein. Zustzlich zur Tiefgarage errichtet der Bauherr Q-Park noch ein neues Geschftshaus am Universittsplatz mit ca. 2.000 qm Gewerbeflche. Als Ankermieter konnte DEPOT gewonnen werden. Das Unternehmen bezieht im April 2011 eine Geschftsflche mit ca. 400 qm im Erdgeschoss und eine grere mit ca. 600 qm in der ersten Etage.

Der Mietvertrag wurde in der letzten Woche unterschrieben. Fr die Vermietung der beiden restlichen Geschftsrume im Erdgeschoss mit je 100 qm und einer weiteren Geschftseinheit in der zweiten Etage mit ca. 54 qm werden bereits Gesprche gefhrt. Bei der Vergabe der Geschftrume wird besonders viel Wert auf einen gesunden Branchenmix gelegt, um die Attraktivitt des Universittsplatzes zu erhhen. Nach kompletter Fertigstellung des Gebudes im Frhjahr 2011wird der Parkhausbetreiber Q-Park ca. 6,5 Mio. Euro in die Erstellung des Geschftshauses investiert haben.

Die Belegungsplne des Geschftshauses finden auch bei der Stadt Fulda und der Handelskette DEPOT groen Anklang: Oberbrgermeisters, Gerhard Mller: Offenkundig ist endlich der Poker um die Mietflche im neuen Geschftshaus am Universittsplatz beendet. Wichtig ist fr uns, dass ein bisher in der Stadt noch nicht vertretener Ankermieter von Q Park gefunden worden ist, der am Platz fr eine weitere Belebung sorgen wird. Gemeinsam mit dem geplanten Caf knnen wir uns auf eine interessante Eckhausbebauung freuen. Wenn auch kein Textilanbieter in das neue Geschftshaus einzieht, besetzt der Anbieter Depot mit seinem Angebot ein attraktives Marktsegment."

Leiter Expansion Gries Deco Company GmbH, Fabian Kampa: Wir freuen uns ber die neuen Ladenflchen fr unseren ersten DEPOT Shop in Fulda", sagt Fabian Kampa, Leiter Expansion der Gries Deco Company GmbH, die die Handelskette DEPOT betreibt. Das Geschftshaus am Universittsplatz ist ein sehr attraktiver Standort in bester zentraler Lage und entspricht damit genau unseren Ansprchen an den optimalen Verkaufsraum."

Die Gries Deco Company GmbH ist auf den Handel mit Wohnaccessoires, Geschenkartikeln und Kleinmbeln fr den gesamten Einrichtungsbereich spezialisiert. Bekannt wurde das Unternehmen mit der Handelskette DEPOT. Mit derzeit 150 Geschfte und Shop-in-Shops in Deutschland, sterreich und der Schweiz bietet DEPOT fr jeden Geschmack und jede Wohnung die passenden Produkte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen nach Fahrzeugbrand gesucht
Fulda

Zeugen nach Fahrzeugbrand gesucht

In Großenlüder brannte in der Nacht zum Donnerstag der Wagen einer Lokalpolitikerin. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Zeugen nach Fahrzeugbrand gesucht
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
Fulda

Corona: Sollten Kinder geimpft werden?

Nichts beschäftigt Familien aktuell wohl mehr als die Frage, ob ihre Kinder gegen Corona geimpft werden sollten. Um diese Frage zu klären, hatte „Fulda aktuell“ den …
Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
Kita Großenlüder bringt Kindern die Natur näher
Fulda

Kita Großenlüder bringt Kindern die Natur näher

Die Außengruppe "Schwalbennest" beschäftigt sich mit Themen "Rund um den Bauernhof".
Kita Großenlüder bringt Kindern die Natur näher

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.