Wer hat Anna-Lena Keim aus Hanau gesehen?

+

Seit einer Woche wird Anna-Lena Keim aus Hanau vermisst. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

Hanau. Wo ist Anna-Lena Keim? Das fragt die Polizei in Hanau und bittet Zeugen, welche das 14 Jahre alte zierliche Mädchen gesehen haben, sich umgehend zu melden. Die Jugendliche hat ihr Elternhaus vor einer Woche verlassen und dürfte sich im Bereich der Hanauer Innenstadt rund um den Freiheitsplatz oder dem Marktplatz aufhalten. Nach Einschätzung der Kriminalpolizei könnten Spannungen im familiären Umfeld der Grund für ihr Verschwinden sein. Sie wurde zuletzt am vergangenen Sonntag gesehen. Wer das 1,56 Meter große und zirka 54 Kilogramm schwere Mädchen gesehen hat oder weiß, wo und bei wem sich Anna-Lena aufhält, meldet sich bitte bei der Kripo in Hanau unter der Rufnummer 06181/100123 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vier Verletzte: Schwerer Verkehrsunfall bei Hilders

Am Sonntagnachmittag, 16. Februar, kam ein 36-Jähriger mit seinem Audi auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden Hyundai zusammen.
Vier Verletzte: Schwerer Verkehrsunfall bei Hilders

Führungswechsel auf Hessens höchstem Berg

Florian Heitmann und Susanne Büttner übernehmen die Betriebsleitung der Ski- und Rodelarena Wasserkuppe.
Führungswechsel auf Hessens höchstem Berg

Betrunken und ohne Führerschein: 16-jähriger Fuldaer schrottet Audi

Sonntagmorgen, 16. Februar, überredete ein 16-Jähriger den 18-jährigen Fahrzeughalter zu einer nächtlichen Spritztour, die nach einem Überschlag vor einem Baum endete.
Betrunken und ohne Führerschein: 16-jähriger Fuldaer schrottet Audi

Bemerkenswerte Woche: Die Tage der Rückzüge

Zwischenruf von "Fulda aktuell"-Redaktionsleiter Bertram Lenz
Bemerkenswerte Woche: Die Tage der Rückzüge

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.