Appetizer: Chatten mit "Telegram"

+

Fulda. Die App "Telegram" ist eine Alternative zu anderen Chatprogrammen. Auch der Chat zwischen PC und Smartphone funktioniert.

Wer mit dem Smartphone oder Computer chatten möchte, braucht logischerweise eine App oder ein Programm dafür. Alternativen zu dem wohl bekanntesten Programm – "WhatsApp" – kann der "Telegram Messenger" sein. Die App wurde im Jahr 2013 von den russischen  Brüdern Nikolai und Pawel Durow gegründet.

An sich bietet die App den gleichen Funktionsumfang wie "Whats­App". Der große Nachteil von "Telegram" ist, dass einfach sehr viel weniger Nutzer diese App nutzen. Wer seinen Chatpartner davon überzeugen kann, die kostenlose App auf "iPhone" oder "Android"-Smartphone zu installieren, der kann die – laut Aussage der Entwickler – sichere Anwendung nutzen. Die Kommunikation mit dem Server kann komplett verschlüsselt werden, was der Nutzer allerdings selbst einstellen muss ("Secret Chat"). Ein weiterer starker Pluspunkt für "Telegram" ist die teilweise offene Programmierschnittstelle, die es anderen Software-Entwicklern ermöglicht, das Programm stetig weiterzuentwickeln und zu verbessern. Eine "Google"-Suche bringt schnell Ergebnisse zu einem Chatprogamm für den PC, mit dem sich sowohl von Handy zu Computer als auch von PC zu PC komminizieren lässt. Bilder- und Dateiversand sind bei "Telegram" selbstverständlich integriert. Vor allem nach der Einstellung des "Facebook"-Messengers für den PC ist "Telegram" eine echte Alternative. Sie greift auf dem Smartphone zwar auf die Kontaktliste zu, aber das tun alle anderen Chatprogramme auch.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Traktoren demonstrieren gegen Agrarpolitik

Über 200 Traktoren rollen durch Fulda.
Traktoren demonstrieren gegen Agrarpolitik

Jahresempfang 2020 in Poppenhausen

Rund 200 Gäste kamen zum traditionellen Empfang auf die Wasserkuppe.
Jahresempfang 2020 in Poppenhausen

Betrunkener Mann attackiert Bundespolizisten am Fuldaer Bahnhof

Ärger verursachte ein 21 Jahre alte Mann aus Bad Salzschlirf am Dienstagabend im Fuldaer Bahnhof.
Betrunkener Mann attackiert Bundespolizisten am Fuldaer Bahnhof

Ball der Stadt Fulda 2020

Tanzen, feiern, fröhlich sein – ein gesellschaftliches Highlight der Barockstadt.
Ball der Stadt Fulda 2020

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.