Arbeitsunfall in Müs: 50-Jähriger schwerst verletzt

Mann bei Arbeitsunfall schwerst verletzt
+
Mann bei Arbeitsunfall schwerst verletzt

Ein Mann ist am frühen Dienstagnachmittag bei einem Arbeitsunfall in Müs schwerst verletzt worden.

Großenlüder Nach ersten Informationen war der 50 Jahre alte Mann aus Hosenfeld zwischen einem Lkw und einer Betonsäule eingeklemmt  worden. Rettungskräfte und Polizei waren gegen 14 Uhr alarmiert worden. „Der Mann wurde lebensbedrohlich verletzt“, erklärte Sandra Hanke, Sprecherin der Polizei in Fulda, Der Mann wurde unter Reanimation mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Fulda gefahren.

Vor dem Eintreffen der Feuerwehr war der Schwerverletzte von anderen Mitarbeitern befreit worden. Diese zogen mit einem Radlader den Lkw weg. Vorort waren die Feuerwehren Müs und Großenlüder sowie Rettungsdienst und Rettungshubschrauber Christoph 28. 

Die genauen Umstände und Hintergründe sind aktuell noch nicht bekannt und laut Polizei Bestandteil der weiteren Ermittlungen.

Meist Gelesen

Musical "Die Schatzinsel" feiert große Premiere im Fuldaer Schlosstheater
Fulda

Musical "Die Schatzinsel" feiert große Premiere im Fuldaer Schlosstheater

Nach "Die Päpstin" und "Der Medicus" feierte nun "Die Schatzinsel" Premiere in Fulda.
Musical "Die Schatzinsel" feiert große Premiere im Fuldaer Schlosstheater
Hintergründe unklar: Polizeilicher Großeinsatz am Mittwochabend in Rothemann
Fulda

Hintergründe unklar: Polizeilicher Großeinsatz am Mittwochabend in Rothemann

Offenbar Hausdurchsuchung in Rothemann / Aktion auch in Bronnzell? / Offizielle Stellungnahme der Staatsanwaltschaft für Freitag angekündigt
Hintergründe unklar: Polizeilicher Großeinsatz am Mittwochabend in Rothemann
Die Hessenschau live in Silges: Buntes Programm am 4. August
Fulda

Die Hessenschau live in Silges: Buntes Programm am 4. August

Am 4. August macht die Hessenschau auf ihrer Sommertour Halt in Silges und berichtet live über das Dorf im Nüsttal.
Die Hessenschau live in Silges: Buntes Programm am 4. August
19 Jahre alter Hünfelder "Kirchendieb" hat wieder zugeschlagen
Fulda

19 Jahre alter Hünfelder "Kirchendieb" hat wieder zugeschlagen

Erneut Diebstähle aus Kirchen im Raum Hünfeld / Komplette Dekoration einer Krippe geklaut
19 Jahre alter Hünfelder "Kirchendieb" hat wieder zugeschlagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.