Arzell: Kollision zwischen Auto und landwirtschaftlicher Zugmaschine

Am Samstagmittag kam es bei Arzell zu einem Unfall zwischen einer landwirtschaftlichen Zugmaschine und eines Mercedes Benz.

Arzell. Am Samstagmittag gegen 12:30 Uhr befuhren eine landwirtschaftliche Zugmaschine und ein Mercedes Benz in dieser Reihenf.lge die K 146 von Arzell kommend in Richtung Körnbach.

Der 66-jährige Mercedes Benz Fahrer scherte nach links aus, um zu überholen. In diesem Moment bog der 28-jährige Arzeller mit der Zugmaschine nach links auf einen Feldweg ab und es kam zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Bei dem Unfall erlitt die 8-jährige Beifahrerin des Schenklengsfelders einen Schock.

Es entstand Sachschaden in einer Höhe von 11.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lange Tradition: Seit 30 Jahren wird Theater in Bachrain gespielt

Drei-Akter der Theatergruppe Bachrain am 28. und 29. Oktober im Gemeindezentrum Künzell.
Lange Tradition: Seit 30 Jahren wird Theater in Bachrain gespielt

Alkoholisierte Fahrerin aus Hilders landete auf Feld an der L3174

Eine leicht verletzte Pkw-Fahrerin und 5000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles auf der L 3174 im Bereich zwischen Neustädtges und Obernüst vom …
Alkoholisierte Fahrerin aus Hilders landete auf Feld an der L3174

Rund ums Feuer: Bis Montagabend wird Lolls gefeiert

Das älteste Volksfest Deutschlands wir in Bad Hersfeld gefeiert.
Rund ums Feuer: Bis Montagabend wird Lolls gefeiert

Feierliche Eröffnung mit 100 Gästen: "Küchen Sommerlad" in Künzell 

Neuer Küchenfachmarkt in der Justus-Liebig-Straße / Frank Sommerlad: "Wir sind wieder da!" / Kulinarische Genüsse 
Feierliche Eröffnung mit 100 Gästen: "Küchen Sommerlad" in Künzell 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.