1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Auffahr- und Vorfahrtsunfälle in Fulda und Petersberg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Lokalo24.de

In Petersberg und Fulda sind bei Unfällen mehrere Menschen leicht verletzt worden.

Petersberg. Am vergangenen Donnerstag, 19. Mai, gegen 13.30 Uhr war ein 74-jähriger Autofahrer mit seinem Daimler auf der B 27, aus Richtung Fulda kommend, in Richtung Hünfeld unterwegs. Rund 100 Meter vor dem Parkplatz Dietershan musste er verkehrsbedingt bremsen. Ein nachfolgender 38-jähriger Opel Vectra-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Daimler auf. Eine 74-jährige Mitfahrerin in dem Daimler zog sich leichte Verletzungen zu und wurde in das Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda eingeliefert. Es entstanden circa 6.000 Euro Sachschaden.

++++++++++++++++++++++++++++++++

Fulda. Am Freitag, 20. Mai, gegen 1.20 Uhr befuhr ein 45-jähriger BMW-Fahrer die Heidelsteinstraße in Richtung Künzeller Straße und wollte auf diese nach links abbiegen. Beim Abbiegen übersah er einen 30-jährigen Audi A3-Fahrer, welcher auf der Künzeller Straße in Richtung Innenstadt fuhr und von dieser nach links in die Heidelsteinstraße abbiegen wollte und stieß mit diesem zusammen. Ein 34-jähriger Mitfahrer in dem Audi A3 zog sich bei dem Aufprall leichte Verletzungen zu. Es entstanden rund 3.000 Euro Sachschaden.

++++++++++++++++++++++++++++++++

Fulda. Vorgestern gegen 1.05 Uhr war eine 21-jährige Opel Corsa-Fahrerin auf der Robert-Kircher-Straße, aus Richtung Kanalstraße kommend, unterwegs und wollte die kreuzende Königstraße  in Fahrtrichtung Am Rosengarten geradeaus zu überqueren. Im Kreuzungsbereich stieß sie jedoch mit einem 50-jährigen Ford Mondeo-Fahrer zusammen, der die Königstraße, aus Richtung Löherstraße kommend, in Fahrtrichtung Abtstor geradeaus fahren wollte. Es entstanden etwa 4.500 Euro Sachschaden.

Auch interessant

Kommentare