Auffahrunfall in Hilders mit Verletzten und zwei demolierten Autos

Am Freitagnachmittag knallte es zwischen Steinwand und Friesenhausen.

Hilders - Am Freitag gegen 17.05 Uhr kam es auf der B458 zwischen der Kreuzung Steinwand und Friesenhausen auf Höhe der Einmündung Eichenwinden zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und erheblichem Sachschaden.

Ein 24-jähriger PKW-Fahrer aus Gersfeld kam von der Kreuzung Steinwand und wollte zunächst auf der B458 nach links in eine kleine untergeordnete Straße abbiegen. Hierzu musste er jedoch auf der Bundesstraße stehen bleiben um dem Gegenverkehr durchfahren zu lassen. Ein 26-jähriger PKW-Fahrer aus Poppenhausen kam ebenfalls von der Kreuzung Steinwand und erkannte zu spät, dass auf seiner Fahrbahn ein anderer Pkw-Fahrer anhielt. Er fuhr mit relativ hoher Geschwindigkeit auf den in diesem Moment noch stehenden PKW auf. Beide Beteiligte wurden leicht verletzt ins Klinikum nach Fulda gefahren. An beiden PKWs entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

3,3 Mio. Euro für Nahmobilität und ÖPNV in Fulda

Attraktiver öffentlicher Nahverkehr, sowie gute, sichere Fuß- und Radwege sollen entstehen.
3,3 Mio. Euro für Nahmobilität und ÖPNV in Fulda

Großbrände in Kohlhaus und Hünfeld: Keine Anhaltspunkte auf vorsätzliche Brandstiftung

Kripo Fulda äußert sich zum aktuellen Stand der Ermittlungen
Großbrände in Kohlhaus und Hünfeld: Keine Anhaltspunkte auf vorsätzliche Brandstiftung

"Rhöner Heimat Griller" holen zweiten Platz bei virtueller Deutscher Grill- und BBQ-Meisterschaft

"GBA Hotspot Wettbewerb": Gleichzeitig an sieben Orten
"Rhöner Heimat Griller" holen zweiten Platz bei virtueller Deutscher Grill- und BBQ-Meisterschaft

Brand in Lauterbacher Sägewerk: 300.000 Euro Schaden

Schwelbrand an Maschine breitet sich in Halle aus 
Brand in Lauterbacher Sägewerk: 300.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.