Aufmerksame Nachbarin verhindert in Fulda Trickdiebstahl

+

83-Jährige sollte am Dienstagvormittag in der Erfurter Straße in Fulda offenbar in ihrer Wohnung bestohlen werden

Fulda - Eine aufmerksame Nachbarin hat am Dienstagvormittag, gegen 10.15 Uhr, in der Erfurter Straße in Fulda, einen Trickdiebstahl verhindern können. Eine 83-jährige Hausbewohnerin war von einer unbekannten Frau angesprochen und unter dem Vorwand, eine Nachricht für eine Nachbarin zu hinterlassen, in ihre Wohnung gebeten worden.

Dort lenkte sie die Seniorin ab und die ältere Dame bemerkte nicht, dass ihre Besucherin die Haustür für ihre Komplizinnen offen gelassen hatte. Dies hatte jedoch die Zeugin bemerkt und verhindert, dass die fremden Frauen die Wohnung durchsuchen konnten. Außerdem forderte sie die drei Frauen auf die Wohnung zu verlassen, worauf diese sich auch schnell entfernten.

Anschließend stiegen sie in einen dunklen Kombi, der mit einem männlichen Fahrer vor dem Haus auf sie wartete und fuhren davon. Hinweise an die Polizei in Fulda unter Telefonnummer 0661/105-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kinoscout-Kritik zu "Le Mans 66"

Kinoscout Markus Trott hat sich "Le Mans 66" und den Kampf Ford gegen Ferrari im Kino angeschaut.
Kinoscout-Kritik zu "Le Mans 66"

Offenen Umgang pflegen: Pflegeserie (3): Aus der Sicht einer Geschäftsführung

Sven Haustein, Geschäftsführer der "St. Vinzenz Soziale Werke", im Gespräch über das Problem-Management in den eigenen Einrichtungen.
Offenen Umgang pflegen: Pflegeserie (3): Aus der Sicht einer Geschäftsführung

Raubüberfall auf Geldbotin in Petersberg

Am heutigen Samstagabend wurde eine Geldbotin in Petersberg überfallen.
Raubüberfall auf Geldbotin in Petersberg

Licht ins Dunkel: Lions-Weihnachtskonzert mit Anita Burck

Auch in diesem Jahr findet das beliebte Weihnachtskonzert der Lions mit der Fuldaer Sängerin Anita Burck auf dem Frauenberg statt.
Licht ins Dunkel: Lions-Weihnachtskonzert mit Anita Burck

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.