1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Aufregung in Fuldaer Autohaus: Unbekannter Gasgeruch aus einem Fass

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Antonia Schmidt

Kommentare

Ein Fass mit unbekanntem Geruch sorgte für große Aufregung bei einem Fuldaer Autohaus

null
1 / 29 © Schmidt
null
2 / 29 © Schmidt
null
3 / 29 © Schmidt
null
4 / 29 © Schmidt
null
5 / 29 © Schmidt
null
6 / 29 © Schmidt
null
7 / 29 © Schmidt
null
8 / 29 © Schmidt
null
9 / 29 © Schmidt
null
10 / 29 © Schmidt
null
11 / 29 © Schmidt
null
12 / 29 © Schmidt
null
13 / 29 © Schmidt
null
14 / 29 © Schmidt
null
15 / 29 © Schmidt
null
16 / 29 © Schmidt
null
17 / 29 © Schmidt
null
18 / 29 © Schmidt
null
19 / 29 © Schmidt
null
20 / 29 © Schmidt
null
21 / 29 © Schmidt
null
22 / 29 © Schmidt
null
23 / 29 © Schmidt
null
24 / 29 © Schmidt
null
25 / 29 © Schmidt
null
26 / 29 © Schmidt
null
27 / 29 © Schmidt
null
28 / 29 © Schmidt
null
29 / 29 © Schmidt

Lehnerz - "Die Mitarbeiter der Werkstatt haben am heutigen Morgen einen unbekannten Geruch aus einem Fass wahrgenommen", sagte Axel Plappert. Er leitete den heutigen Feuerwehreinsatz bei einem Autohaus  in der Leipziger Straße in Fulda.

Einem Fass mit Altöl soll eine unbekannte Substanz hinzugefügt worden sein. "Da die Mitarbeiter den Geruch nicht kannten, verständigten sie die Feuerwehr. Wir haben Messungen durchgeführt. Das Amt für Arbeitsschutz wurde informiert. Die Geschäftsführung konnte die Mitarbeiter wieder in die Werkstatt schicken", so Plappert. Das Fass mit dem Altöl-Gemisch sei verschlossen  und nach draußen gebracht worden.

30 Feuerwehrmänner waren im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Auch interessant

Kommentare