Ausgebüxt: Knirps auf nächtlicher Entdeckungstour

Ein Pimpf in diesem Alter ist am Samstag im unterfränkischen Bad Neustadt mitten in der Nacht ausgebüxt und wurde erst auf der Straße wieder von aufmerksamen Passanten aufgegriffen.
+
Ein Pimpf in diesem Alter ist am Samstag im unterfränkischen Bad Neustadt mitten in der Nacht ausgebüxt und wurde erst auf der Straße wieder von aufmerksamen Passanten aufgegriffen.

Bad Neustadt. Dreijähriger nur mit Schlafanzug bekleidet auf "Nachtwanderung". Aufmerksame "Finder" und Polizei sorgen für Familienzusammenführung.

Bad Neustadt. Eine ungewöhnliche Entdeckung haben drei junge Männer am frühen Samstagmorgen gemacht: Ein kleiner Junge war auf nächtlicher Entdeckungstour unterwegs. Die Männer lieferten den dreijährigen Knirps bei der Polizei Bad Neustadt ab, wo ihn seine besorgten Eltern kurz darauf wieder in Empfang nehmen konnten.

Die Männer im Alter zwischen 29 und 30 Jahren waren bei einer Tankstelle an der vierspurigen Meininger Straße auf den Knirps aufmerksam geworden. Der Kleine machte dort alleine einen Nachtspaziergang. Die Männer sammelten den jungen Mann auf und brachten ihn zur Polizeidienststelle. Dort wurde er erst einmal in eine Decke gesteckt, weil er nur mit einem Schlafanzug nicht ganz passend gekleidet war. Seinen Namen wollte der Nachtwanderer nicht sagen, doch kurz darauf riefen seine besorgten Eltern bei der Dienststelle an. Sie konnten beruhigt werden und eilten dann zu ihrem Sohn. Überglücklich nahmen sie ihn wieder in ihre Arme.

Offenbar war der "kleine Mann" nachts aufgewacht und aus seinem Gitterbettchen gekrabbelt. Auf leisen Sohlen hat er sich dann an der schlafenden Mama vorbeigeschlichen und ist durch die Haustüre auf Wanderschaft gegangen. Der Weg zur Meininger Straße war ihm offensichtlich durch gemeinsame elterliche Spaziergänge bekannt. Er hatte schon etwa 500 Meter seiner Reise hinter sich gebracht, bis er gefunden wurde. Die Eltern bedankten sich herzlich bei den drei Findern ihres Sohnes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Impressionen von der "fibitཊ"
Fulda

Impressionen von der "fibit'14"

Fulda. Ein kurzer Einblick in die IT- und Hightech-Messe in Fulda. "lokalo24.de" war natürlich auch mit einem Messestand vertreten.
Impressionen von der "fibit'14"
Darin Erb traf Pop-Titan Dieter Bohlen
Fulda

Darin Erb traf Pop-Titan Dieter Bohlen

Petersberg. Almendorfer Sängerin wurde zum "DSDS"-Casting nach Köln eingeladen.
Darin Erb traf Pop-Titan Dieter Bohlen
Porträt: Tobias Sammet... ganz persönlich
Fulda

Porträt: Tobias Sammet... ganz persönlich

1. Mein erstes Geld habe ich verdient als …... Zivildienstleistender. Das war das einzige Mal, dass ich in meinem Leben etwas wirklich Anständiges
Porträt: Tobias Sammet... ganz persönlich
Kunstprojekt von Unternehmensgruppe VOGT und Antonius-von-Padua-Schule
Fulda

Kunstprojekt von Unternehmensgruppe VOGT und Antonius-von-Padua-Schule

Fulda. Bunte Bilder und individuelle Kunstwerke sind in den letzten Monaten in der Antonius-von-Padua-Schule entstanden. In einem Kunstprojekt mit der
Kunstprojekt von Unternehmensgruppe VOGT und Antonius-von-Padua-Schule

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.