Auto-Entlastung

Fulda-Galerie. SeitFreitag ist es soweit: Der Hessische Verkehrsminister Dr. Alois Rhiel weihte gemeinsam mit Oberbrgermeiste

Fulda-Galerie. SeitFreitag ist es soweit: Der Hessische Verkehrsminister Dr. Alois Rhiel weihte gemeinsam mit Oberbrgermeister Gerhard Mller die neue Verbindung vom Fuldaer Stadtteil Galerie zum Westring ein. Nach einem halben Jahr Bauzeit ist die etwa 1,3 Kilometer lange Strecke nun frei fr den Verkehr. Die Gesamtkosten betragen 1,7 Millionen Euro, die vom Land Hessen mit 1,1 Millionen gefrdert wurden.

Zentrum und Autobahn

Der Anschluss an den Westring soll die Durchgangsstrae Galerie/Sickels entlasten und den Verkehr von Sdwesten direkt auf den neu gebauten Westring leiten. Ausgeschildert ist an der neuen Kreisel-Ausfahrt der Weg zur Autobahn, nach Lauterbach und ins Zentrum Fuldas.

Neues Verkehrsnetz

Die Strae ist Bestandteil des neuen Verkehrsnetzes, das zum einen die westlichen Stadtteile vom Verkehr entlaste und zum anderen den neuen Stadtteil Fulda Galerie, mit mittlerweile 1.500 Bewohnern, an das berregionale Straennetz anbindet, sagte Fuldas Oberbrgermeister Gerhard Mller whrend der gestrigen Einweihung. Insbesondere wrden die Stadtteile Sickels und Haimbach nach Inbetriebnahme des Westrings im Mai nchsten Jahres vom Messeverkehr entlastet.

Mit dem von dem Schlitzer Knstler Ulrich Barnickel gestalteten Hubschrauber, der auf dem Kreisverkehrsplatz im Einfahrtsbereich zur Fulda Galerie aufgestellt ist, wird an die nahezu 40-jhrige Prsenz der 4. Hubschrauberschwadron des 11. US-Panzeraufklrungsregiments erinnert, die von Sickels aus die 20 Kilometer entfernte Zonengrenze zur damaligen DDR berwachte.

Bei dieser fast grafischen Gestaltung eines Ausschnitts eines Hubschraubers in Metall zeigt sich durch die Mglichkeit der durchbrochenen Darstellung nicht nur Leichtigkeit und Vielansichtigkeit, sondern auch ein gewhrter Durchblick fr die Verkehrssicherheit, sagte der Knstler Dr. Ulrich Barnickel whrend der Einweihung. (cdg)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ende gut, alles gut: Urlaub dank Polizei in letzter Sekunde gerettet
Fulda

Ende gut, alles gut: Urlaub dank Polizei in letzter Sekunde gerettet

So hat sich ein 30-jähriger Mann aus dem Landkreis Schaumburg seinen Urlaub sicher nicht vorgestellt. Vor einigen Tagen machte er sich auf den Weg in den Urlaub.
Ende gut, alles gut: Urlaub dank Polizei in letzter Sekunde gerettet
20. Jahrestag des Zugunglücks von Eschede: Udo Bauch aus Eichenzell heute Abend im NDR-Fernsehen
Fulda

20. Jahrestag des Zugunglücks von Eschede: Udo Bauch aus Eichenzell heute Abend im NDR-Fernsehen

Eichenzeller Udo Bauch hatte das Inferno am 3. Juni 1998 schwerstverletzt überlebt
20. Jahrestag des Zugunglücks von Eschede: Udo Bauch aus Eichenzell heute Abend im NDR-Fernsehen
Zeitreise: Das Bazooka Bubble Gum
Fulda

Zeitreise: Das Bazooka Bubble Gum

Der Geschmack war damals einzigartig und bis heute gibt es kaum Vergleichbares: Das rosarote Bazooka-Kaugummi, das bis 1998 in Deutschland verkauft wurde.
Zeitreise: Das Bazooka Bubble Gum
Erfahrungsbericht Corona: Sohn ist mit Virus infiziert
Fulda

Erfahrungsbericht Corona: Sohn ist mit Virus infiziert

Wie es ist, wenn in der eigenen Familie ein Coronafall auftritt, schildert ein osthessischer Familienvater unserer Zeitung.
Erfahrungsbericht Corona: Sohn ist mit Virus infiziert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.