Auto- und Fahrraddiebe sowie Vandalen

+

Fulda/Petersberg. Die Polizei meldet einige Vorfälle in der Region vom gestrigen Tag.

Multivan gestohlen

Fulda. Einen grünen VW-Transporter, Modell T 4, Multivan, stahlen Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag von einem Grundstück in der Steidlstraße. Beim Wegfahren streiften die Diebe eine Straßenlaterne. Dadurch sind an dem gestohlenen Fahrzeug erhebliche Schäden an der Beifahrerseite entstanden. An dem gestohlenen Transporter sind die amtlichen Kennzeichen FD-BE 176 angebracht. Er hat einen Wert von circa 8.000 Euro.

Fahrraddieb am Freibad

Petersberg. Von den Fahrradständern gegenüber dem Schützenhaus im Weiherweg stahlen Unbekannte am gestrigen Nachmittag zwischen 15:30 Uhr und 18:40 Uhr ein Mountainbike. Der Besitzer hatte sein Fahrrad des Herstellers Centurion in den Farben grau und metallic-grün mit einem Zahlenschloss gesichert und sich am Nachmittag im Freibad erfrischt. Als er anschließend zurück zum Fahrrad kam, war es samt dem Schloss gestohlen worden. Das Rad hat einen Wert von rund 350 Euro.

Kirchenfenster beschädigt

Fulda. Bereits im Zeitraum von Samstagabend, 18 Uhr, bis Sonntagmorgen, 9:45 Uhr, wurden mehrere Fensterelemente der Stadtpfarrkirche in der Straße "Unterm Heilig Kreuz". Der Schaden entstand an einem Fenster der Aspis. Zum Zeitpunkt der Anzeigeerstattung war noch nicht klar, wie hoch der entstandene Schaden ist.

Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die man im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichen kann.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Pro & contra: Großwildjagd - muss das sein?
Fulda

Pro & contra: Großwildjagd - muss das sein?

Den aktuelle Fall des getöteten Löwen "Cecil" nehmen Hans-Peter Ehrensberger und Sabine Grebe zum Anlass, um über die Großwildjagd zu diskutieren.
Pro & contra: Großwildjagd - muss das sein?
Schwerer Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen bei Gemünden Felda
Fulda

Schwerer Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen bei Gemünden Felda

Auf der L 3072 zwischen Büßfeld und Bernsfeld ereignete sich heute Morgen ein schwerer Verkehrsunfall.
Schwerer Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen bei Gemünden Felda
35-Jähriger stirbt bei Bauarbeiten
Fulda

35-Jähriger stirbt bei Bauarbeiten

Hintergründe des Geschehens in Oberkalbach noch unklar
35-Jähriger stirbt bei Bauarbeiten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.