Spektakuläre Rennen zu erwarten

Die besten deutschen Autocrossfahrer sind am Wochenende bei Schlüchtern am Start

Schlüchtern - Am kommenden Wochenende, 8. und 9. Juli, sind auf dem "Ewald-Pauli-Ring" im Schlüchterner Stadtteil Hohenzell die besten deutschen Autocrossfahrer am Start. Sie fahren bei diesem "60. Internationalen Autocross" um wertvolle Punkte in der Gesamtwertung für die Deutsche Meisterschaft 2017.

Nach aktuellem Stand sind gut 100 Starter zu erwarten – das garantiert den Zuschauern natürlich spektakuläre Rennen und das volle Programm in Sachen Autocross. Es sind Tourenwagen und Spezial-Autocross-Buggys – die Formel-1 im Off-Road-Bereich – am Start. Fahrer ab 14 Jahren dürfen in den sogenannten Cross-Karts und in Tourenwagen bis 1400 ccm ihr Können beweisen. Die Palette der Fahrzeuge und deren Leistung sind dabei höchst unterschiedlich. Von 34 PS bei den Zweirad getriebenen Cross-Karts der Jugendlichen geht es über Fahrzeuge mit serienmäßiger Leistung weiter zu den Spezial-Cross-Buggys mit Allradantrieb und über 400 PS bis zu den Super-Cars mit Allradantrieb und über 500 PS Leistung.

Nach den Trainings qualifizieren sich die Fahrer in jeweils drei Vorläufen für das Finale, in dem es dann erst je nach der Platzierung dort Punkte für die Meisterschaft gibt. Spannende, kurzweilige und spektakuläre Läufe sind somit in den Rennen garantiert. Die Rennstrecke ist von zahlreichen Plätzen aus nahezu komplett einsehbar. Die Trainings und ersten Vorläufe beginnen am Samstag ab 11.30 Uhr, am Sonntag beginnt die Veranstaltung mit den weiteren Vorläufen ab 9 Uhr. Der "MSC Schlüchtern" freut sich auf zahlreichen Besuch, und auch für das leibliche Wohl ist vorgesorgt. Eintrittspreise für Erwachsene am Samstag fünf Euro, am Sonntag zwölf Euro; für Jugendliche, Studenten, Azubis am Samstag vier Euro, am Sonntag acht Euro, Kinder unter zwölf Jahren sind frei. Wochenendtickets sind ebenfalls erhältlich: Erwachsene 15 Euro, Jugendliche, Studenten, Azubis zehn Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.msc-schluechtern.de .

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Details: Pilot äußert sich nicht zum Unfall

Neue Details zum gestrigen Flugunfall auf der Wasserkuppe. Flugzeugpilot äußert sich nicht zum Unglück.
Neue Details: Pilot äußert sich nicht zum Unfall

Grundsteinlegung zur Erweiterung des Fuldaer Hochschulcampus

Start für Baumaßnahme am Montagvormittag: 31 Millionen Euro teures Projekt
Grundsteinlegung zur Erweiterung des Fuldaer Hochschulcampus

Jetzt über 9.300 Studierende an der Hochschule Fulda

Traditionelle Erstsemesterbegrüßung durch Hochschulpräsident Khakzar in Fulda
Jetzt über 9.300 Studierende an der Hochschule Fulda

Tödlicher Flugunfall auf der Wasserkuppe: 39-jährige Mutter und ihre zwei Kinder getötet

Beim gestrigen Flugunglück auf der Wasserkuppe wurden eine 39-jährige Mutter und ihre zwei Kinder getötet.
Tödlicher Flugunfall auf der Wasserkuppe: 39-jährige Mutter und ihre zwei Kinder getötet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.