Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

+

Ebersburg. Ein junger Mann ist am Abend gegen einen Baum geprallt.

Ebersburg. Gestern Abend befuhr ein 21 Jahre alter Mann aus Gersfeld mit einem Opel Corsa gegen 20.05 Uhr die Landstraße von Rabennest kommend an der Ebersburg vorbei in Richtung Röderhaid. Ausgangs einer Rechtskurve verlor er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto, kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu. Er musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Anschließend kümmerte sich zunächst ein Notarzt um seine Verletzungen, bevor er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht wurde. Die Feuerwehren aus Hettenhausen, Schmalnau, Ebersberg und Ried waren mit insgesamt 47 Einsatzkräften vor Ort.

An dem Auto, welches von einem Abschleppdienst abgeholt werden musste, entstand Totalschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Schlager aus der Schweiz: „Calimeros“-Gründer Roland Eberhart im Interview
Fulda

Schlager aus der Schweiz: „Calimeros“-Gründer Roland Eberhart im Interview

Die "Calimeros" kommen nach Künzell. "Fulda aktuell" sprach mit Roland Eberhart, dem Gründer des erfolgreichen Schlager-Trios aus der Schweiz.
Schlager aus der Schweiz: „Calimeros“-Gründer Roland Eberhart im Interview
Was bedeutet 2G für die Kundschaft?
Fulda

Was bedeutet 2G für die Kundschaft?

„Handelsverband Hessen“ erläutert die ab Sonntag geltende 2G-Regelung für den Einzelhandel.
Was bedeutet 2G für die Kundschaft?
29.000 Euro für neun Organisationen
Fulda

29.000 Euro für neun Organisationen

Bäckerei Pappert spendet: 15 Cent für jeden „der Wilhelm“.
29.000 Euro für neun Organisationen
Zauberhaftes und Artistisches beim "5. Fuldaer Weihnachts-Circus"
Fulda

Zauberhaftes und Artistisches beim "5. Fuldaer Weihnachts-Circus"

Programm ist vom 21. Dezember bis 6. Januar auf dem Fuldaer Messegelände "Galerie" in der Wolf-Hirth-Straße zu bewundern
Zauberhaftes und Artistisches beim "5. Fuldaer Weihnachts-Circus"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.