Autofahrt unter Drogeneinfluss - Radmuttern gelöst

Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach) Lauterbach (ots) - Medieninformation vom 23.01.2012 Unter Drogeneinfluss Auto gefahren Gemünden (Felda)/Nied

Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach) Lauterbach (ots) - Medieninformation vom 23.01.2012 Unter Drogeneinfluss Auto gefahren Gemünden (Felda)/Nieder-Gemünden - Einen Autofahrer erwischten Beamte der Polizeistation Alsfeld unter Drogeneinfluss am Steuer seines Pkw am Samstagabend in der ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Mission Fulda" - Redaktion testet Trendsportart Lasertag
Fulda

"Mission Fulda" - Redaktion testet Trendsportart Lasertag

Eichenzell. Bei "Cosmo Lasertag" in Welkers kann jeder ab 14 Jahren das moderne "Räuber und Gendarm"-Spiel ausprobieren!
"Mission Fulda" - Redaktion testet Trendsportart Lasertag
Game Tipp: Project Cars 3
Fulda

Game Tipp: Project Cars 3

Der dritte Ableger des „Project CARS Franchise“ ist nun für die „PlayStation 4“, die „Xbox One“ und für den PC erhältlich.
Game Tipp: Project Cars 3
Fuldaer „Media Markt“-Geschäftsführer Peter Henkelmann im Ruhestand
Fulda

Fuldaer „Media Markt“-Geschäftsführer Peter Henkelmann im Ruhestand

Auch Fulda aktuell - Verlagsleiter Michael Schwabe, bedankt sich bei Herrn Henkelmann, für viele Jahre vertrauensvoller Zusammenarbeit.
Fuldaer „Media Markt“-Geschäftsführer Peter Henkelmann im Ruhestand
Kooperationsvereinbarung zwischen Winfriedschule und Herz-Jesu-Krankenhaus
Fulda

Kooperationsvereinbarung zwischen Winfriedschule und Herz-Jesu-Krankenhaus

Fulda. Eine Kooperationsvereinbarung haben die Fuldaer Winfriedschule und das Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda unterzeichnet. Beide Seiten wollen von der Z
Kooperationsvereinbarung zwischen Winfriedschule und Herz-Jesu-Krankenhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.