Für DB Museum: Fuldaer Joseph Dehler übergibt seine BahnCard-Sammlung

+
Der Fuldaer Joseph Dehler (rechts) überreicht 25 Exemplare seiner BahnCard 100 dem DB Museum in Nürnberg

25 Exemplare der "BahnCard 100 1. Klasse": Joseph Dehler macht Nürnberger DB Museum ein Geschenk

Fulda - Jedes Jahr mit dem Zug einmal um die Erde: Insgesamt hat der Fuldaer Joseph Dehler mit der Bahn eine Million Kilometer zurückgelegt. Seit 1992 ist er Besitzer der BahnCard 100 1. Klasse, die jeweils für ein Jahr gilt. Jetzt wird seine BahnCard-Sammlung in der Dauerausstellung zur Geschichte der Eisenbahn in Deutschland gezeigt.

Der 74-Jährige überreichte aus diesem Anlass dem Museum am Montag in Nürnberg seine umfangreiche Sammlung mit insgesamt 25 Exemplaren. Im Rahmen einer Feierstunde wurde der Autor und Politikberater im DB Museum Nürnberg geehrt. Dehlers Devise: „Einfach einsteigen und losfahren. Manchmal lande ich in Salzburg, trinke dort einen Kaffee und fahre dann zurück in meine Heimatstadt Fulda. Die Geborgenheit einer Bahnfahrt verleiht mir große Inspirationskraft.“

Auch Dr. Oliver Götze, Direktor des DB Museums, freute sich über private Sammlungen dieser Art: „Für ein Museum ist es nicht nur wichtig, die Vergangenheit auszustellen. Es muss auch die aktuellen Entwicklungen im Blick haben, da die Gegenwart die Vergangenheit der Zukunft ist. Wir danken Joseph Dehler, uns die vollständige Kollektion seiner persönlicher BahnCards für die Übernahme in unsere Sammlung zu überlassen.“

Claudia Köhler, Leiterin Kundenbindung DB Fernverkehr, betonte: „Die BahnCard ist seit über 25 Jahren ein Erfolgsprodukt. Und wir sind glücklich und stolz, treue Kunden wie Joseph Dehler zu haben.“ Köhler führte weiter aus, dass gerade diese treuen und langjährigen Vielfahrer der Deutschen Bahn wichtige Tipps geben und daher der persönliche Austausch mit ihnen sehr wichtig ist. „Wir wünschen Joseph Dehler weiterhin allzeit gute Fahrt mit seiner BahnCard 100 1. Klasse.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Grippesaison startet: Wer sollte sich wann impfen lassen?

Die Grippesaison 2019 startet lokalo24 hat mit dem Gesundheitsexperten Jens Fitzenberger über die Grippeimpfung gesprochen.
Grippesaison startet: Wer sollte sich wann impfen lassen?

Dem Leben eine neue Richtung geben

Gespräch mit Robert Betz, der am 5. November in Künzell zu erleben ist
Dem Leben eine neue Richtung geben

"Drei Punkte sind immer unser Ziel"

Redaktionsgespräch mit Trainer Sedat Gören und Torjäger Dominik Rummel von der "SG Barockstadt Fulda-Lehnerz"
"Drei Punkte sind immer unser Ziel"

Klartext: Nur Bares ist Wahres?

Fulda aktuell-Redakteurin Antonia Schmidt beschäftigt sich mit dem Thema bargeldloses Bezahlen.
Klartext: Nur Bares ist Wahres?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.