16 Bands mit dabei: „19. Hochstift Honky Tonk Festival“ am 5. Mai

„That Way“ sind am 5. Mai im „S-Club“ zu erleben.

Das 19. Honky Tonk Festival in Fulda findet am 5. Mai statt.

n Fulda. Alles Schöne macht der Mai – und das „19. Hochstift Honky Tonk® Festival“ zeigt sich am 5. Mai von seiner allerschönsten Seite. Die Barockstadt Fulda steht bereit, wenn es dann wieder heißt: Einmal bezahlen und überall live dabei sein. Auserwählte Musiker, insgesamt 16 Bands, verwandeln mit Können, Spaß und Authentizität den Samstagabend in ein Live-Event. Von 20 bis 2 Uhr kann in 16 Locations getanzt und gefeiert werden. Ganz vorne dabei ist der Bereich um das „Vonderau Museum“. Hier befinden sich gleich drei Bühnen, aufgeteilt auf den „Kulturkeller“, den Museumshof und die „Alte Schule“.

Den Startschuss für diese spezielle „Party in der Party“ gibt ab 20 Uhr „Tough Talk“ im Museumsinnenhof. Die Band heizt den Zuhörern mit ihrer Partymusik so richtig ein. Im „Kulturkeller“ gibt es Rockklänge, Britpop und Dancemusic von der „Blackwood Band“ zu hören. Die Musiker legen sich ab 21 Uhr ins Zeug. „Urban Tropical Beatz / Mister kibs“ präsentieren in der „Alten Schule“ Reggae, Afro Pop, R&B. Auch hier ist der Beginn 21 Uhr. Neu dabei ist das „Krokodil“. „Bingo & Bongo“ lassen hier die Hütte wackeln mit ihrem Acoustic Sunshine Pop. Auch Freunde von Funk, Soul, Hip-Hop und R&B kommen auf ihre Kosten, wenn die Band „That Way“ mit Power, Spaß und Spielfreude den „S-Club“ zum Pulsieren bringt. Neben den verschiedensten Musikgenres sind wie gewohnt zahlreiche Aktionen und Gewinnspiele rund um das Festival geboten. Frühentschlossene können auch in diesem Jahr das Festivalbändchen zum kleinen Preis erwerben und somit günstiger genießen.

Bis einschließlich 7. April gibt es die Early-Bird-Bändchen zum Sondersparpreis von elf Euro. Die auf 250 Stück limitierten Bändchen können exklusiv im „Modehaus Schneider“ erworben werden. Im anschließenden regulären Vorverkauf ab dem 8. April werden die Bändchen für 13 Euro in folgenden Vorverkaufsstellen angeboten: Bei „Fulda aktuell“ (Heinrichstraße 79), „Modehaus Schneider“ (Universitätsplatz 3), „Hochstift Brauerei“ (Leipziger Straße 12), „City Marketing“ (Schlossplatz 1), „Alte Schule“ (Jesuitenplatz 2), „Doppeldecker“ (Brauhausstraße 3a), sowie online auf www.honky-tonk.de . Vergünstigte „U18-Honky Tonk®-Jugendbändchen“ für acht Euro gibt es an ausgewählten Abendkassen gegen Vorlage des Ausweises und gewährt Zutritt zu allen Locations bis 24 Uhr. Ausgenommen sind jedoch die Locations, die einen Eintritt grundsätzlich erst ab 18 Jahren erlauben. Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine besondere Aktion speziell für Gruppen – das „Cliquenticket“ für vier bis zehn Personen zum Sonderpreis von elf Euro pro Ticket plus Systemgebühr. Das Angebot ist nur im Online-Shop unter www.honky-tonk.de erhältlich und ist limitiert auf insgesamt 250 Bändchen. Eine allerletzte Vorverkaufs-chance besteht am Veranstaltungssamstag zwischen 10 und 17 Uhr im „Modehaus Schneider“ (Universitätsplatz 3).

Infos zu Programm, Aktionen und Bändchen gibt es auf www.honky-tonk.de oder www.facebook.com/honkytonk.fulda .

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Enkeltrickbetrüger erbeutet in Fulda mehrere tausend Euro

76 Jahre alte Seniorin aus der "Fulda Galerie" betrogen: Polizei warnt
Enkeltrickbetrüger erbeutet in Fulda mehrere tausend Euro

Stadt Fulda bestätigt: Zwei Demonstrationen am Montag 

"Fulda stellt sich quer" am Bahnhofsvorplatz, AfD-Kreisverband am Jesuitenplatz
Stadt Fulda bestätigt: Zwei Demonstrationen am Montag 

Wie beim Domino: Ungewöhnlicher Unfall in Poppenhausen

Sachschaden in Höhe von mindestens 25.000 Euro am frühen Dienstagabend
Wie beim Domino: Ungewöhnlicher Unfall in Poppenhausen

Fahrzeugloses Rad rollt auf die Gegenfahrbahn und verursacht Unfall auf der B 254 bei Fulda

Zu einem kuriosen Unfall kam es am vergangenen Freitag. Ein Komplettrad rollte auf der B 254 bei Fulda in den Gegenverkehr und rammte ein entgegenkommendes Fahrzeug.
Fahrzeugloses Rad rollt auf die Gegenfahrbahn und verursacht Unfall auf der B 254 bei Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.