"SG Barockstadt Fulda-Lehnerz"  verlängert Vertrag mit Trainer Sedat Gören

+

Coach der "SG Barockstadt" bindet sich für ein weiteres Jahr an den Verein / "In der Rückrunde voll angreifen"

Fulda - Auch in der Saison 2020/21 heißt der Trainer der "SG Barockstadt Fulda-Lehnerz" Sedat Gören. Die SGB hat den zum 30. Juni auslaufenden Vertrag um eine weitere Saison verlängert.

Vorstandsmitglied Volker Bagus: "Sedat hat bisher hervorragende Arbeit geleistet, da gab es für uns absolut keinen Grund, etwas auf der Position des Trainers zu ändern. Wir stehen in der Tabelle in Reichweite der vorderen Plätze und er lebt zu 100 Prozent die Leidenschaft für den Fußball und den Verein, die wir erwarten. Den ersten Schritt für die Planung der neuen Spielzeit haben wir damit gemacht und werden uns jetzt mit Sedat zusammen Gedanken über den Kader für die neue Spielzeit machen".

Sedat Gören: "Ich hatte ein kurzes, unkompliziertes und gutes Gespräch mit dem Vorstand und dann waren wir uns auch schon einig. Ich freue mich über das Vertrauen der Vereinsführung und darauf, meine Arbeit weiter fortzuführen. In der Rückrunde werden wir wieder voll angreifen, dann sehen wir, was noch möglich ist. Es macht einfach Spaß, das Team zu führen und dabei zu helfen, den Verein weiter nach vorne zu bringen".

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brand: Gute Nachrichten für Bundespolizei Hünfeld

Bundestagsabgeordneter: Zusätzliche Einsatzhundertschaft konkret / Ende des Jahres können die ersten Kräfte in Hünfeld sein
Brand: Gute Nachrichten für Bundespolizei Hünfeld

Auswirkungen von Sturmtief Victoria in Osthessen

Sturmtief "Victoria" hinterließ am Sonntagabend im gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Osthessen umgestürzte Bäume. In allen drei Polizeidirektionen waren Feuerwehren …
Auswirkungen von Sturmtief Victoria in Osthessen

Überglücklich: Meisterschaft für eFootballer der "SG Barockstadt Fulda-Lehnerz"

Titelgewinn wird am 29. Februar im Fuldaer Stadion gefeiert
Überglücklich: Meisterschaft für eFootballer der "SG Barockstadt Fulda-Lehnerz"

Vier Verletzte: Schwerer Verkehrsunfall bei Hilders

Am Sonntagnachmittag, 16. Februar, kam ein 36-Jähriger mit seinem Audi auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden Hyundai zusammen.
Vier Verletzte: Schwerer Verkehrsunfall bei Hilders

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.