Beim Abbiegen: Pkw-Fahrer übersieht Rennrad-Fahrer

Blaulicht, Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, Verhaftung, Absperrung, Feuer, Haft, Sperrung, Waffe, Gewalt, Polizist, Polizistin. Fotos: Sippel, Göbel, Grebe
+
Blaulicht, Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, Verhaftung, Absperrung, Feuer, Haft, Sperrung, Waffe, Gewalt, Polizist, Polizistin. Fotos: Sippel, Göbel, Grebe

Ein 69-jähriger PKW-Fahrer übersah beim Abbiegen einen Rennradfahrer und es kam zum Zusammenstoß

Gersfeld. Ein 69-jähriger PKW-Fahrer aus der Stadt Tann befuhr mit seinem Pkw Toyota die K 66, aus Richtung Rommers kommend in Fahrtrichtung Gichenbach. Hinter ihm fuhr ein 51-jähriger Rennrad-Fahrer aus der Gemeinde Gersfeld. In Höhe der "Revierförsterei Rommers” wollte der 69-jährige auf der abschüssigen und kurvigen Strecke nach links in die Försterei abbiegen, zu diesem Zeitpunkt befand sich der Rennrad-Fahrer links auf gleicher Höhe mit dem Pkw.

Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrrad-Fahrer, wobei der Fahrrad-Fahrer zu Fall kam. Der Mann zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu, am Pkw entstand Sachschaden von ca. 1.000,- €, am hochwertigen Rennrad Schaden in Höhe von ca. 4.000,- €. Die medizinische Erstversorgung erfolgte durch die Besatzung eines RTW aus Gersfeld.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Eine Region rückt zusammen! Überwältigendes Engagement für schwer erkrankten Martin

Am 7. Februar findet die Typisierungsaktion für Martin in der Aula des Marianums statt.
Eine Region rückt zusammen! Überwältigendes Engagement für schwer erkrankten Martin

Polizist Thomas Hering will für die CDU in den Hessischen Landtag

Der Polizeibeamte Thomas Hering wirft seinen Hut in den Ring, wenn es um die nächste Landtagswahl im Wahlkreis 14 - Fulda I geht.
Polizist Thomas Hering will für die CDU in den Hessischen Landtag

Agentur für Arbeit informierte sich

Fulda. ber die Umschulungs- und Ausbildungsangebote, die das Educationcenter BBZ in Kooperation mit der Unternehmensgruppe Mediana erbringt, inf
Agentur für Arbeit informierte sich

Gewaltexzesse: Immer mehr Angriffe auf Polizisten

Die Gewerkschaft der Polizei schlägt Alarm: Es gibt immer mehr Angriffe auf Polizisten. Auch wird die Forderung nach besseren Schutzwesten lauter.
Gewaltexzesse: Immer mehr Angriffe auf Polizisten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.