Beim Abbiegen: Pkw-Fahrer übersieht Rennrad-Fahrer

Blaulicht, Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, Verhaftung, Absperrung, Feuer, Haft, Sperrung, Waffe, Gewalt, Polizist, Polizistin. Fotos: Sippel, Göbel, Grebe
+
Blaulicht, Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, Verhaftung, Absperrung, Feuer, Haft, Sperrung, Waffe, Gewalt, Polizist, Polizistin. Fotos: Sippel, Göbel, Grebe

Ein 69-jähriger PKW-Fahrer übersah beim Abbiegen einen Rennradfahrer und es kam zum Zusammenstoß

Gersfeld. Ein 69-jähriger PKW-Fahrer aus der Stadt Tann befuhr mit seinem Pkw Toyota die K 66, aus Richtung Rommers kommend in Fahrtrichtung Gichenbach. Hinter ihm fuhr ein 51-jähriger Rennrad-Fahrer aus der Gemeinde Gersfeld. In Höhe der "Revierförsterei Rommers” wollte der 69-jährige auf der abschüssigen und kurvigen Strecke nach links in die Försterei abbiegen, zu diesem Zeitpunkt befand sich der Rennrad-Fahrer links auf gleicher Höhe mit dem Pkw.

Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrrad-Fahrer, wobei der Fahrrad-Fahrer zu Fall kam. Der Mann zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu, am Pkw entstand Sachschaden von ca. 1.000,- €, am hochwertigen Rennrad Schaden in Höhe von ca. 4.000,- €. Die medizinische Erstversorgung erfolgte durch die Besatzung eines RTW aus Gersfeld.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Abbremsmanöver übersehen: 19-Jähriger fährt auf

In Eichenzell-Rhönshausen bemerkte ein 19-Jähriger PKW-Fahrer zu spät, dass ein vor ihm fahrender Wagen verkehrsbedingt abbremsen musste.
Abbremsmanöver übersehen: 19-Jähriger fährt auf

Porträt: Tobias Sammet... ganz persönlich

1. Mein erstes Geld habe ich verdient als …... Zivildienstleistender. Das war das einzige Mal, dass ich in meinem Leben etwas wirklich Anständiges
Porträt: Tobias Sammet... ganz persönlich

Illegale Müllentsorgung: Kein Kavaliersdelikt

Petersbergs Bürgermeister zu illegaler Müllentsorgung bei den Fischteichen in Steinhaus
Illegale Müllentsorgung: Kein Kavaliersdelikt

Porträt Dr. Michael v. Rüden

1. Mein erstes Geld habe ich verdient...... als Lagerarbeiter.2. In meiner Kindheit/Jugend habe ich geschwrmt fr...... den damaligen Fu
Porträt Dr. Michael v. Rüden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.