Beim Schnee räumen: Frau in Metzlos-Gehaag von Pkw eingeklemmt

+
                                        

29-Jährige wird am Freitagmorgen in Grebenhainer  Ortsteil schwer verletzt

Grebenhain - Schwere Verletzungen erlitt am Freitagvormittag eine Frau in Metzlos-Gehaag. Als sie im Hof Schnee räumte, setzte sich ein abgestelltes Fahrzeug in Bewegung. Die Frau wurde zwischen Auto und Hauswand eingequetscht.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren gegen 9.30 Uhr alarmiert worden. Die 29-Jährige war dabei, den Hof vom Schnee zu befreien. Nach ersten Informationen geriet ihr Partner ins Rutschen und lehnte sich gegen das Auto. Dieses rollte los und drückte die Frau gegen die Hauswand. Durch den Schneeschieber wurde die Frau schwer an den Beinen verletzt.

Die Feuerwehr befreite die Frau. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren Rettungsdienst, Notarzt und die Feuerwehren Grebenhain, Steigertal und Metzlos.

(Fuldamedia)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Die wahren Helden der Coronakrise

Redakteur Christopher Göbel und seine Gedanken über die wahren Helden der Coronakrise: Unsere Kinder.
Klartext: Die wahren Helden der Coronakrise

Geflügelpest in Freiensteinau: Tiere müssen getötet werden 

Nach Entscheid des Verwaltungsgerichtshofs sind rechtliche Möglichkeiten des Tierhalters erschöpft
Geflügelpest in Freiensteinau: Tiere müssen getötet werden 

75 Jahre Caritas

Die „Caritas“ in Fulda prägt seit 75 Jahren die soziale Landschaft. Wegen der Corona-Pandemie sind Feierlichkeiten nicht möglich.
75 Jahre Caritas

Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?

Antonia Schmidt und Christopher Göbel diskutieren über das Thema Tattoos.
Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.