Berggruen kauft Karstadt

Kln. Der Insolvenzverwalter von KARSTADT, Dr. Klaus Hubert Grg, und Niclas Berggruen haben einen notariellen Kaufvertrag ber die Abt

Kln. Der Insolvenzverwalter von KARSTADT, Dr. Klaus Hubert Grg, und Niclas Berggruen haben einen notariellen Kaufvertrag ber die Abtretung der Gesellschaftsanteile an der KARSTADT Warenhaus GmbH unterzeichnet. Der Abschluss des Kaufvertrags ist eine der notwendigen Bedingungen fr den Insolvenzplan.

In dem Kaufvertrag wurden Bedingungen vereinbart, nach deren Umsetzung der Verkauf abschlieend vollzogen und rechtskrftig werden kann. Dazu gehren die Zustimmung des Kartellamts sowie eine abschlieende Vereinbarung des Kufers mit dem Vermieter Highstreet.

Nachdem sich alle Parteien in den vergangenen Wochen und Monaten intensiv ausgetauscht haben, sollten die notwendigen Einigungen fr alle Beteiligten darstellbar sein, so Grg. Alle Glubigergruppen mssen sich ihrer sozialen und wirtschaftlichen Verantwortung fr 25.000 Mitarbeiter bei KARSTADT und weitere rund 30.000 Arbeitspltze bei deutschen Lieferanten bewusst sein. Der Kaufvertrag sollte im Sptsommer abschlieend vollzogen und rechtskrftig werden.

Grg bat alle Beteiligten, das mir geschenkte Vertrauen auf den neuen Eigentmer und seine Mannschaft zu bertragen. Der Vertragsabschluss solle und msse dazu beitragen, bei den Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Kreditversicherern sowie den Vermietern das Vertrauen in die Stabilitt und das Wachstum von KARSTADT Schritt fr Schritt zu steigern.

+++ +++ +++

Die Mitglieder des KARSTADT Glubigerausschusses haben sich auf der Sitzung des Gremiums intensiv mit den Angeboten interessierter Investoren auseinandergesetzt. Der Glubigerausschuss hat mit deutlicher Mehrheit beschlossen, dass der Insolvenzverwalter umgehend einen Kaufvertrag mit zwei Berggruen-Gesellschaften abschlieen soll.

Die Glubiger hatten bereits auf der KARSTADT Glubigerversammlung am 10. November 2009 in der Essener Gruga Halle beschlossen, der Glubigerausschuss solle bei seiner Entscheidung besonderes Augenmerk auf die Fortfhrung des Warenhausbetriebs legen. Vor diesem Hintergrund fiel die Entscheidung zu Gunsten des Investors aus, der zgig stabile Rahmenbedingungen fr alle Beteiligten - insbesondere die Lieferanten -sicherstellen soll.

Bieter und Insolvenzverwalter werden umgehend den notariellen Vertrag zur Abtretung der Gesellschaftsanteile schlieen und nach dem Eintritt einer Reihe von Bedingungen wie der kartellrechtlichen Genehmigung vermutlich im August 2010 vollziehen.

Das Amtsgericht Essen hat den Termin zur berprfung der Bedingungen des Insolvenzplans auf den 10. Juni 2010 festgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Lage der CDU: „Opposition ist Mist“
Fulda

Lage der CDU: „Opposition ist Mist“

Markus Meysner, CDU-Kreisvorsitzender, spricht über die Lage seiner Partei.
Lage der CDU: „Opposition ist Mist“
350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“
Fulda

350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“

Offroad-Messe auf 100.000 Quadratmetern mit Stargast Joey Kelly findet vom 21. bis 24. Oktober in Bad Kissingen statt.
350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“
Mario Petry ist neuer Vertriebschef von „Förstina Sprudel“
Fulda

Mario Petry ist neuer Vertriebschef von „Förstina Sprudel“

Mario Petry ist neuer Vertriebschef von „Förstina Sprudel“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.