Bespuckt und beleidigt: Ertappter Dieb leistet Widerstand

In der Nacht zum heutigen Mittwoch wurde ein Dieb auf frischer Tat ertappt. Bei seiner Festnahme leistete der Täter erheblichen Widerstand.

Fulda - Am Mittwoch, 7. August, gegen 3.10 Uhr, beobachteten aufmerksame Mitarbeiter eine männliche Person, welche auf ein Firmengelände in der Leipziger Straße lief und dort in einen Lkw stieg. Aus diesem stahl sie ein Tablet und entfernte sich wieder vom Gelände.

Die Mitarbeiter konnten den erheblich alkoholisierten Täter in einiger Entfernung vom Tatort stellen und hielten diesen bis zum Eintreffen einer hinzugerufenen Polizeistreife fest. Bei den anschließenden polizeilichen Maßnahmen bespuckte und beleidigte er die Polizisten und versuchte diese auch zu schlagen. Neben der Anzeige wegen Diebstahl erwartet den Täter nun auch ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung. Die nächsten Stunden bis zu seiner Ausnüchterung wurde er in einer Zelle der Polizei untergebracht.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

29-Jähriger zusammengeschlagen und ausgeraubt

In der Nacht zum Samstag wurde ein 29-Jähriger in Fulda zusammengeschlagen und ausgeraubt.
29-Jähriger zusammengeschlagen und ausgeraubt

Flucht vor Polizei in Motten: Bei Unfall schwer verletzt, Elektroschocker und Armbrust entdeckt

27-Jähriger rast bei Polizeikontrolle davon: Keine gültige Fahrerlaubnis, gestohlene Kennzeichen und berauscht am Steuer
Flucht vor Polizei in Motten: Bei Unfall schwer verletzt, Elektroschocker und Armbrust entdeckt

Rund 2.300 Erstsemester starten ihr Studium in Fulda

Gesamtzahl der Studierenden an der Hochschule Fulda steigt zu Beginn des Wintersemesters 2019/20 noch einmal leicht an auf rund 9.700
Rund 2.300 Erstsemester starten ihr Studium in Fulda

Arten- und Naturschutzprojekte im Fokus: 150 Naturschützer besuchen erste Biosphärentagung in der Rhön

150 Naturschützer haben sich am Freitag, 11. Oktober, auf Einladung der Hessischen Verwaltungsstelle des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön in Poppenhausen getroffen.
Arten- und Naturschutzprojekte im Fokus: 150 Naturschützer besuchen erste Biosphärentagung in der Rhön

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.