Bessere Chancen

Fulda. Die Chancen von Jugendlichen auf einen erfolgreichen bergang in eine betriebli-che Ausbildung erbessern" - so formuliert Beru

Fulda. Die Chancen von Jugendlichen auf einen erfolgreichen bergang in eine betriebli-che Ausbildung erbessern" - so formuliert Berufsberatern Gabriele Wehner-Raschke von der Arbeitsagentur Fulda das Hauptziel eines Projektes, das seit dem Frhjahr 2009 auch in Fulda als Pilotprojekt luft. Durch den Einsatz von Berufseinstiegsbegleitern" an drei Haupt- und einer Frderschule im Landkreis sollen Jungen und Mdchen in den Vorabschluss- und Abschlussklassen gezielt auf das Leben nach der Schule vorbereitet werden. ber eine Aus-schreibung hat die Grmel gGmbH den Zuschlag fr die Durchfhrung des Pilotprojektes im Landkreis Fulda erhalten.

Insgesamt wurden 80 Schlerinnen und Schler an der Domschule (Fulda), an der Von-Galen-Schule (Eichenzell), an der Rhnschule (Gersfeld) sowie an der Christian-Andersen-Schule (Hnfeld) von den Schulen in Abstimmung mit der Berufsberatung ausgewhlt. Grundstzlich richtet sich das Projekt an Jugendliche, die voraussichtlich Schwierigkeiten haben werden, den Abschluss der allgemein bildenden Schule zu erreichen und den ber-gang in eine berufliche Ausbildung zu bewltigen. Fr die im Durchschnitt 14- bis 18-jhrigen Teilnehmer stehen nicht nur Nachhilfe in Fchern wie Mathematik und Deutsch auf dem Stundenplan, sondern auch verstrkt Berufsorientierung und Bewerbungstraining. Eine ganz groe Rolle spielt auch der sozialpdagogische Aspekt", erklrt Wehner-Raschke.

Dies besttigt auch Elisabeth Hasenauer, die seit eineinhalb Jahren als Berufseinstiegsbe-gleiterin 20 Schlerinnen und Schlern an der Domschule zur Seite steht. Viele unserer Schtzlinge haben familire Probleme und knnen nicht mit Hilfe aus dem Elternhaus rech-nen", wei die 61-Jhrige, die aus Polen stammt, wo sie als Lehrerin arbeitete. Nach Mathe oder Physik ist sie darum oftmals noch Anlaufstelle fr Heranwachsende mit kleineren oder greren Problemen im privaten Umfeld. Wichtig sind auch die Elternkontakte. Fr jedes Kind wird ein individueller Frderplan erstellt, der dann von allen Beteiligten unterschrieben werden muss. Die meisten Mtter und Vter sind froh, dass wir ihrem Nachwuchs helfen", betont Hasenauer. Damit Ihre Arbeit Frchte trgt, bleibt sie stndig eng an den Kindern dran und sieht zu, dass diese am Ball bleiben. Hast du deine Hausaufgaben schon gemacht?",

Ist die Bewerbung fr dein Praktikum fertig?", Habt ihr die Mathearbeit schon zurck?", sind Fragen, die fr die Berufseinstiegsbegleiterin an der Tagesordnung sind.

Als Ergnzung zum schulischen Alltag beinhaltet das Konzept auch erlebnispdagogische Anstze. - Ein ganz wichtiger Baustein, wie Gabriele Wehner-Raschke urteilt. Im Hochseil-garten oder in der Rhn erleben sich die jungen Menschen einmal in einem vllig neuen Um-feld", erlutert sie, hier haben die Jungen und Mdchen oftmals Erfolgserlebnisse, die in der Schule ausbleiben."

Der Erfolg des Projektes Berufseinstiegsbegleitung" sollte sich bereits im Herbst messen lassen. Dann werde ich mit den Jugendlichen, die nun in die neunte Klasse kommen, in Ein-zelgesprchen erarbeiten, wo der berufliche Weg sie hinfhren soll. Ich bin sicher, dass sie inzwischen an ihren schulischen Defiziten gearbeitet und bessere Noten erhalten haben, sich weiter orientiert und einen realistischeren Blick auf die Berufswelt entwickelt haben und sich ihrer Talente bewusst sind ", versichert die Berufsberaterin.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zwei Haftbefehle: Eine Festnahme nach Verkehrsunfall
Fulda

Zwei Haftbefehle: Eine Festnahme nach Verkehrsunfall

Ein Leichtverletzter, mindestens 5.000 Euro Sachschaden und eine Festnahme lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der A 7 bei Fulda.
Zwei Haftbefehle: Eine Festnahme nach Verkehrsunfall
350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“
Fulda

350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“

Offroad-Messe auf 100.000 Quadratmetern mit Stargast Joey Kelly findet vom 21. bis 24. Oktober in Bad Kissingen statt.
350 Aussteller aus aller Welt bei „Abenteuer & Allrad“
20 Absolventinnen der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege startklar für einen anspruchsvollen Beruf mit Zukunft
Fulda

20 Absolventinnen der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege startklar für einen anspruchsvollen Beruf mit Zukunft

20 junge Frauen haben ihre Ausbildung zur Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflegerin am BildungsZentrum des "Klinikums Fulda" absolviert.
20 Absolventinnen der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege startklar für einen anspruchsvollen Beruf mit Zukunft
Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht
Fulda

Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht

Opfer eines Raubes im Bahnhof Fulda wurde gestern Vormittag (19.10.) gegen 11 Uhr eine 74-jährige Frau aus Seligenstadt.
Zeugen nach Raub im Bahnhof Fulda gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.