Besuch aus Dalian erkundete Schlitz und die Region

+

Besuch aus dem „China Institute of Strategy and Management“ und der Dalian Tiansi Group erhielt die Burgenstadt Schlitz und die Region im Januar.

Schlitz. Eine dreizehnköpfige Delegation von Vertretern der chinesischen Metropole Dalian (Provinz Liaoning, China)  besuchte vom 18. bis 21. Januar auf Einladung der Landesmusikakademie Hessen die Burgenstadt Schlitz, Fulda und den Vogelsbergkreis. Neben den Themen Musik und Kultur informierten sich die Gäste über den Wirtschaftsstandort Hessen, insbesondere den Bereichen Mechatronik und Getränkeherstellung.

Empfangen wurde die Delegation durch den Direktor der Landesmusikakademie Hessen Lothar R. Behounek, bevor es weitere offizielle Begegnungen mit den Bürgermeistern der Städte Schlitz, Hans-Jürgen Schäfer und Lauterbach mit Rainer-Hans Vollmöller gab.

Besonderes Interesse zeigten die Besucher an der Automobilbranche, da auch Studenten der "Dalian Fachhochschule für Mechatroniker" mitgereist waren. Es gab Informationstermine im Autohaus FORD Sorg Fulda, dem Autohaus Rausch in Lauterbach sowie dem Bereich Mechatronik an der Max-Eyth-Schule in Alsfeld. Neben dem Begegnungscharakter stand der Informationsaustausch für die chinesischen Studenten im Fokus.

Weitere Stationen der Reise waren die Schlitzer Korn- und Edelobstbrennerei GmbH in Schlitz, Mineral Brunnen Rhön Sprudel Egon Schindel GmbH in Ebersburg-Weyhers sowie die Bio Manufaktur ELM GmbH in Flieden.

Der Landesbeauftragte des BVMW (Bundesverband Mittelständische Wirtschaft) in Hessen, Rüdiger Muth, berichtete über die Vielzahl der mittelständischen Unternehmen sowie den Wirtschaftsstandort Hessen.

Einer Einladung des Generalkonsuls der VR China folgten die Vertreter zur Veranstaltung "Silk Road On The Sea" in die Jahrhunderthalle Frankfurt.

Ein Treffen mit dem Bundestagsabgeordneten Michael Brand rundete den Besuch ab, bevor die Gruppe weiter nach München reiste.

Vermittelt worden war der Besuch durch Yue Geng (Direktor des China-Deutschland-Projektes an der Dalian Fachhochschule für Mechatroniker) und dem Direktor der Landesmusikakademie Hessen, Lothar R. Behounek. "Die Aufgabe der Hessischen Akademie für musisch-kulturelle Bildung gGmbH ist es, die musikalische und kulturelle Bildung des Bundeslandes Hessen und darüber hinaus auch international zu fördern. In den letzten Jahren konnten intensive Kontakte in verschiedene Städte Chinas aufgebaut werden. Wiederholt waren chinesische Delegationen aus den Bereichen Strategisches Management, Schule, Sport und natürlich der Musik zu Gast in Schloss Hallenburg", so Direktor Lothar R. Behounek.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drohen bald Bußgelder bei Wasserentnahme?

Im vergangenen Jahr mussten in Fulda, wegen der anhaltenen Trockenheit, Bußgelder bei Wasserentnahme gezahlt werden. Wie sieht es dieses Jahr aus?
Drohen bald Bußgelder bei Wasserentnahme?

33-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Krad

Der Krad-Fahrer wurde leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro.
33-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Krad

In der Hessischen Rhön geht es Eulen und Käuzen wieder gut

Vortragsveranstaltung stößt auf großes Interesse / Zusammenarbeit mit RP Kassel und Forstamt Hofbieber
In der Hessischen Rhön geht es Eulen und Käuzen wieder gut

Hessentag in Fulda: Traditionell wird die Fahne an die neue Hessentagsstadt übergeben

Staatsminister Axel Wintermeyer überreicht Hessentagsfahne an den Fuldaer Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld.
Hessentag in Fulda: Traditionell wird die Fahne an die neue Hessentagsstadt übergeben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.