Besucheransturm

Gersfeld. Einen fulminanten Erfolg erlebten die Veranstalter der Gersfelder Gesundheitstage mit der neunten Auflage ihrer Veranstaltung, die erstmals

Gersfeld.Einen fulminanten Erfolg erlebten die Veranstalter der Gersfelder Gesundheitstage mit der neunten Auflage ihrer Veranstaltung, die erstmals auf zwei Tage verlngert wurde. Schtzungsweise 7.000 Besucher strmten am 8. und 9. Mai durch die Stadthalle in Gersfeld sowie das Messezelt im Schlosspark. Angereist waren die Gesundheitsinteressierten aus ganz Deutschland, viele nutzten die Gelegenheit, um gleich in der Rhn Urlaub zu machen.

Klarer Focus auf der Naturheilkunde

Die enorme und seit neun Jahren ungebrochene Akzeptanz der Gersfelder Gesundheitstage sieht Initiator Dr. med. Jrgen Freiherr von Rosen, Inhaber der Schlosspark-Klinik Gersfeld und Vorsitzender der Gesellschaft zur Entwicklung und Frderung der Naturheilkunde e.V. im klaren und wohl deutschlandweit einzigartigen Konzept der Publikumsveranstaltung mit klarem Focus auf der Naturheilkunde und einer gesunden Lebensweise im Einklang mit der Natur. Smtliche Vortrge, Ausstellerangebote und Rahmenprogramme ordnen sich der Philosophie der sog. Komplementrmedizin unter. Besucher erhalten auf diese Weise einen umfassenden Einblick in das breitgefcherte Spektrum der naturheilkundlichen Diagnostik und Therapie von Erkrankungen aller Art sowie vielfltige Anregungen, wie sie auf natrliche Weise ihre Gesundheit erhalten knnen. 80% aller Krankheiten sind mit Naturheilkunde behandelbar", davon ist Dr. von Rosen nach rund 40jhriger Erfahrung berzeugt.

Noch viel wichtiger als die Behandlung von Krankheiten ist fr ihn die Vorbeugung, die sog. Prvention. Mit den Gesundheitstagen will er einen Beitrag dazu leisten, die Menschen zu einer gesnderen Lebensweise durch ausgewogene Ernhrung mit Biokost, gezielter Bewegung und seelischen Ausgleich zu motivieren. Jeder ist selbst fr seine Gesundheit verantwortlich", unterstreicht der 72jhrige engagierte Mediziner, der bis heute an Marathonlufen in aller Welt teilnimmt, die Schlosspark-Klinik Gersfeld fhrt und gefragter Autor bei renommierten Verlagen ist.

Auch schulmedizinische Einrichtungen zu Gast

Wichtig ist fr ihn, dass Schulmedizin und Naturheilkunde im Dienste des Patienten eng zusammenarbeiten. Das Motto der diesjhrigen Gersfelder Gesundheitstage lautete deshalb auch: Der Wandel in der Medizin hat lngst begonnen". Dies zeigte sich exemplarisch zum Beispiel daran, dass erstmals ein Groklinikum und eine Krankenkasse als Aussteller an der Veranstaltung teilgenommen haben. Darber hinaus standen rund 70 Aussteller den hochinteressierten Besuchern mit Rat und Tat zu Themen wie gesundes Wohnen, Schlafen, Leben, Essen und Bewegen zur Seite.

Zu den Attraktionen zhlte auch das Modell eines Begehbaren Darms" im gesunden und kranken Zustand. Anhand vieler Tests und Kurzuntersuchungen konnte man seinen Gesundheitszustand berprfen. Weiterhin konnten in der Praxis von Rosen viele naturheilkundliche Methoden in Form von sog. Gesundheitsprfungen" selbst erlebt und getestet werden. Weiterhin hatten das Zentrum fr Biologische Krebsbehandlung und die Schlosspark-Klinik zum Tag der offenen Tr eingeladen.

Vortrge hervorragend besucht

Hervorragend angenommen wurden auch die Vortrge. Hunderte von Zuhrer lauschten im Medizinischen Vortragsforum ausgewhlten Professoren sowie den Bestsellerautoren John Virapen (Nebenwirkung Tod") und Benediktinermnch Pater Anselm Grn. Meist restlos berfllt waren auch die 30mintigen Kurzvortrge zahlreicher Aussteller in weiteren Vortragsrumen. Als absoluter Publikumsmagnet erwies sich der Pater, der in seinem einstndigen Vortrag ber Gesundheit als geistliche Aufgabe referierte. Hier erlebten die Veranstalter der Gersfelder Gesundheitstage einen noch nie gekannten Andrang.

Die Stadthalle war bis auf den letzten Platz besetzt und die Zuhrer lauschten den theologisch-psychologischen Ausfhrungen des 65jhrigen Paters ber den Zusammenhang von Glaube und Gesundheit mit Faszination. Man solle Krankheiten annehmen und sich nicht dagegen wehren, sondern hinterfragen, warum sie gekommen sind und was sie einem sagen wollen. Der richtige Weg wieder gesund zu werden, sei es, seinen Lebensstil entsprechend zu ndern und Krankheiten nicht mit Pillen wegzuschlucken oder wegzuoperieren, gab der Geistliche seinen Fans mit auf den Weg.

Krperliche und geistige Fitness auch gefragt

ber gute Akzeptanz freuten sich auch die Kursleiter der Schnupperkurse fr krperliche und geistige Gesundheit. Ob Tai Chi, Qi Gong, Yoga, Meditation oder Nordic Walking - viele nahmen sich Zeit, um diese Entspannungs-Sportarten kennen zu lernen. Besonders gefragt waren die erstmals angebotenen Gesprchsrunden zu Burnout. Eine erfolgreiche Premiere erlebten auch das Spielmobil der Kath. Jungen Gemeinde Fulda sowie die Steptokokken", ein Comedy-Duo zweier verrckter Krankenschwestern", die fr viel Gelchter sorgten.

Nchste Gesundheitstage am 12./13. Mai

Unser neues Konzept, die Gesundheitstage alle zwei Jahre und dafr zwei Tage anzubieten, wird von Ausstellern und Besuchern gleichermaen gelobt", freut sich Dr. von Rosen. Deshalb werden die 10. Gersfelder Gesundheitstage auch am 12. und 13. Mai 2012 stattfinden. Veranstalter der Gersfelder Gesundheitstage sind die Schlosspark-Klinik Gersfeld sowie die Gesellschaft zur Entwicklung und Frderung der Naturheilkunde e.V. Neben der Stadt Gersfeld mit Schirmherrin Margit Trittin untersttzen Partner wie Frstina und tegut die Veranstaltung. Weitere Informationen zu den Gersfelder Gesundheitstagen unter Tel. 06654/160 und im Internet unter www.gersfelder-gesundheitstag.de. Hier ist auch eine Rck-Blende mit vielen Bildern von den 9. Gersfelder Gesundheitstagen zu finden. Interessierte Aussteller wenden sich bitte an das Organisationsbro TextDesign Tonya Schulz GmbH, Tel. 09777/32 35 Fax 32 36.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein „Monopoly“ für Hessen

Voting, welche Orte ausd Hessen auf dem Monopoly-Spielbrett erscheinen sollen
Ein „Monopoly“ für Hessen

Erfolgreiche Spendenaktion der Eisheiligen

Die gesamten Einnahmen des Tages gingen gestern an Lara und Lucie Gruber, die Spenden für das Flüchtlingslager auf Lesbos sammeln.
Erfolgreiche Spendenaktion der Eisheiligen

Kontrolle der Poser- und Tunerszene

Lärmbelästigungen durch meist unzulässige Veränderungen an getunten Autos sind immer wieder Grund für Bürgerbeschwerden. Aus diesem Grund führte die Polizeidirektion …
Kontrolle der Poser- und Tunerszene

Hessenweiter Aktionstag zur Glücksspielsucht am 30. September

In dreizehn hessischen Städten soll auf die Risiken von Glücksspielen aufmerksam gemacht werden.
Hessenweiter Aktionstag zur Glücksspielsucht am 30. September

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.