Betrunken gegen haltenden Pkw geknallt

+

Burghaun: 77-Jähriger knallte stark alkoholisiert gegen wartenden Opel Meriva

Burghaun. 6.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich am Samstag, 28. März, gegen 18.15 Uhr in Burghaun ereignete.

Ein 65-jähriger Burghauner fuhr mit seinem schwarzen VW Golf in Burghaun über den Ostring in Richtung Eckhardsberg. In Höhe Haus Nr. 26 wollte ein 77-jähriger Mann mit seinem Opel Mervia aus einer Einfahrt auf den Ostring einbiegen. Er tastete sich etwa einen Meter in die Straße hinein, hielt dann dort aber an, um dem VW Golf die Vorfahrt zu gewähren. Der Golffahrer fuhr nicht auf der rechten Fahrbahnseite und prallte im Vorbeifahren gegen den haltenden Opel Meriva.

Den Sachschaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf ca. 6.000 Euro. Der VW Golf des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit.

Da der 65-jährige Unfallverursacher augenscheinlich erheblich unter Alkoholeinfluss stand, musste die Polizei bei ihm eine Blutentnahme veranlassen und seinen Führerschein sicherstellen.

Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jetzt rede ich! Maskottchen Scotty und die Coronakrise

Diesmal macht sich Scotty ernsthafte Gedanken über die Welt, wie sie durch das Coronavirus geworden ist.
Jetzt rede ich! Maskottchen Scotty und die Coronakrise

Ideen in der Coronakrise: Handel und Gastronomie bangen um ihre Existenz

Die Coronakrise sorgt dafür, dass der stationäre Handel fast zum Erliegen kommt. Da sind Ideen gefragt, um diese Zeit zu überstehen.
Ideen in der Coronakrise: Handel und Gastronomie bangen um ihre Existenz

Müser Brunnen strahlt mit Osterschmuck 

Engagierte  Vorstandsdamen der "Anthony's Gospel Singers"
Müser Brunnen strahlt mit Osterschmuck 

Sonntagszahl: 217 Corona-Erkrankte im Kreis Fulda

In ganz Hessen gibt es 4.567 bestätigte Fälle
Sonntagszahl: 217 Corona-Erkrankte im Kreis Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.