Betrunkener Fußgänger läuft in vorbeifahrenden Pkw und wird verletzt

Verletzter wehrte sich anschließend gegen die Einlieferung ins Krankenhaus.

Fulda.  Am frühen Sonntagmorgen um kurz nach 1 Uhr geriet ein 27 - Jähriger aus Fulda im Bereich der Rangstraße auf die Fahrbahn und stieß hier mit einem aus Richtung Dalbergstraße kommenden Pkw zusammen. Der junge Mann war zuvor vom Personal eines hier gelegenen Clubs am Betreten des Lokals gehindert worden. Der unter Alkoholeinfluss stehende Fuldaer verließ den Eingangsbereich und stritt dabei weiterhin mit dem Sicherheitspersonal. Er betrat die Fahrbahn der Rangstraße, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten und wurde von einem vorbeifahrenden BMW erfasst, der von einem 53 – Jährigen, ebenfalls aus Fulda stammenden Fahrzeugführer gelenkt wurde. Der Fußgänger wurde zu Boden geschleudert und erlitt dabei Schürfwunden und Prellungen. An dem Pkw entstand geringer Sachschaden in Höhe von ca. € 300,00. Obwohl der Verletzte dringend ärztlicher Behandlung bedurfte, verhielt er sich gegenüber den eingesetzten Rettungskräften renitent und musste unter Begleitung einer Polizeistreife ins Klinikum gebracht werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vier leicht verletzte Personen nach Verkehrsunfall mit Geisterfahrer

Am heutigen Morgen kam es zu einem Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen. Der Unfall wurde durch einen Geisterfahrer verursacht.
Vier leicht verletzte Personen nach Verkehrsunfall mit Geisterfahrer

Weltrekordversuch: Hexen und Hexenmeister sollten am Sonntag kostümiert ins CineStar Fulda kommen

Das "CineStar Fulda" beteiligt sich am Sonntag beim bundesweiten Weltrekordversuch zum Filmstart von "Die kleine Hexe". Seid dabei und werdet Weltrekord-Teilnehmer! …
Weltrekordversuch: Hexen und Hexenmeister sollten am Sonntag kostümiert ins CineStar Fulda kommen

Zeugen gesucht: Rosendieb am Fuldaer Bahnhof

Aus einem Blumengeschäft wurden am Freitag Rosen gestohlen, die dann angeblich "für den guten Zweck" verkauft wurden.
Zeugen gesucht: Rosendieb am Fuldaer Bahnhof

Festnahmen nach Einbruchsversuch in Eiterfelder Einkaufsmarkt

Polizei nimmt am späten Samstagabend fünf Tatverdächtige im Alter zwischen 17 und 19 Jahren vorläufig fest 
Festnahmen nach Einbruchsversuch in Eiterfelder Einkaufsmarkt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.