Bewegen mit Herz e.V. übergibt Weihnachtsgeschenke für die Patienten der Kinderklinik

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5

Die Initiative Bewegen mit Herz übergab jetzt Weihnachtsgeschenke an die Patienten der Kinderklinik.

Fulda - Kürzlich besuchte Ulrike Müller, Vorstandsvorsitzende der Gemeinnützigen Kraftfahrer-Initiative Bewegen mit Herz e.V. die Kinder der Stationen H21 und H22 der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Klinikum Fulda und übergab zahlreiche Präsente. Die Initiative, die sich 2014 gründete, kümmert sich um benachteiligte Kinder und in notgeratene Familien. Überwiegend liegt ihr Augenmerk auf Heimkindern.

Jedes Jahr zu Weihnachten lässt sich die Initiative etwas Besonderes einfallen: In diesem Jahr besuchten sie die Kinder, die über Weihnachten in der Kinderklinik am Klinikum Fulda liegen. Jedes Kind bekam einen besonderen Lkw aus Karton, mit süßem, obstigem und kuschligem Inhalt sowie ein kleines Spielzeug. Zudem bekamen die Kinder auf Wunsch eine Weihnachtsgeschichte vorgelesen oder ein tolles Glitzer-Tattoo. Das Team rund um Prof. Dr. Reinald Repp, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, bedankte sich für die schöne Aktion.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Künftiger Fuldaer Bischof legt Treueeid ab

Dr. Michael Gerber zu Gast bei Ministerpräsident Volker Bouffier in Wiesbaden
Künftiger Fuldaer Bischof legt Treueeid ab

Einschüchterungsversuch? Spaziergänger bei Haimbach überfallen und bedroht

44-Jähriger wird bei Vorfall am Dienstagabend nahe der Schulzenbergkapelle leicht verletzt
Einschüchterungsversuch? Spaziergänger bei Haimbach überfallen und bedroht

Fuldaer Impressionen zum Frühjahrsbeginn

Wunderbarer Start zum kalendarischen Start in den Frühling: Fotografische Impressionen aus Fulda
Fuldaer Impressionen zum Frühjahrsbeginn

"Goodyear" investiert und streicht zugleich 1.100 Jobs in Fulda und Hanau

Reifenhersteller präsentiert Pläne für seine beiden Standorte in Fulda und Hanau
"Goodyear" investiert und streicht zugleich 1.100 Jobs in Fulda und Hanau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.