Bezaubernd: Hochzeitsmesse bei Renault Enders

Fulda. Am Sonntag, 22. Januar, präsentierte das "Brautstudio Prinzess" von Nicole Lasse in der besonderen Location von "Reanult Enders

Fulda. Am Sonntag, 22. Januar, präsentierte das "Brautstudio Prinzess" von Nicole Lasse in der besonderen Location von "Reanult Enders Automobile", Kohlhäuser Straße 47, die bezaubernde "Fuldaer Hochzeitsmesse". Der Eintritt war frei, die zahlreichen Gäste wurden stilecht und edel mit Sekt empfangen. Von 13 bis 15 Uhr präsentierten das "Brautstudio Prinzess" aus Hünfeld Malges und "Kimpel-Mode und Sport" aus Lauterbach die Brautmoden-Trends für 2012. Um 14 Uhr öffnete auch das "Holodeck-Dance-Center", es folgte um 14.30 Uhr der Anschnitt einer Hochzeitstorte und um 15.30 Uhr wurde eine Flugreise für zwei Personen in die "Stadt der Liebe", Paris, verlost.

Fotografische Eindrücke von dieser perfekt organisierten, sagenhaften und exzellent gelungenen Hochzeitsmesse bei "Renault Enders Automobile" sehen sie hier:

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bus gerammt, Zäune durchbrochen und Hundehütte umgerammt: Schwerer Unfall auf B 458

Bus gerammt, Zäune durchbrochen und Hundehütte umgerammt: Schwerer Unfall auf B 458

Ausstellung "Religionsfreiheit" im Bischöflichen Generalvikariat Fulda

missio-Ausstellung ist bis 16. Dezember zu sehen und soll verfolgten Christen eine Stimme geben
Ausstellung "Religionsfreiheit" im Bischöflichen Generalvikariat Fulda

Bistum Fulda beauftragt unabhängige Ansprechpersonen für Betroffene von sexuellem Missbrauch

Anerkennungszahlungen für Opfer sexuellen Missbrauchs nicht aus Kirchensteuermitteln
Bistum Fulda beauftragt unabhängige Ansprechpersonen für Betroffene von sexuellem Missbrauch

Vor Fuldaer Schwurgericht: Auftakt im Prozess wegen Mordes an Ehefrau

55-Jähriger soll 52-Jährige am 14. Juni auf Künzeller Parkplatz mit mehreren Messerstichen getötet haben
Vor Fuldaer Schwurgericht: Auftakt im Prozess wegen Mordes an Ehefrau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.