Bierkönigin 2011 gesucht!

Lauterbach. Die derzeitigen Bierhoheiten Patrica, Alexandra und Sabrina werden zwar noch einige Auftritte in diesem Jahr haben, aber auch Ihnen ist in

Lauterbach.Die derzeitigen Bierhoheiten Patrica, Alexandra und Sabrina werden zwar noch einige Auftritte in diesem Jahr haben, aber auch Ihnen ist in den letzten Tagen mit Bedauern bewußt geworden, daß die schöne Zeit als Bierhoheit bald vorbei sein wird.

Im Rahmen des Lauterbacher Prämienmarktes wird auch in diesem Jahr die Tradition der "Wahl der Bierkönigin" fortgesetzt. So wird sich am Prämienmarkt Samstag entscheiden, wer die Krone der 24. Lauterbacher Bierkönigin tragen und unsere Bierspezialitäten und die Region für ein Jahr präsentieren wird.

Wer Freude daran hat, interessante Menschen kennenzulernen, ab und zu gerne ein Bierchen trinkt und sich nicht davor scheut, "im Rampenlicht" zu stehen, der sollte sich um dieses Amt bewerben. Die Bierkönigin sollte darüber hinaus bereit sein, gelegentlich für repräsentative Aufgaben zur Verfügung zu stehen.

Interessierte Damen melden sich bitte bei Frau Eichenauer in der Lauterbacher Burgbrauerei unter der Telefonnummer 06641/180-11 oder senden eine kurze Bewerbung an: Lauterbacher Burgbrauerei, Cent 8, 36341 Lauterbach oder per E-Mail an info@lauterbacher-auerhahn.de.

Bewerbungsschluss ist der 11. März 2011.

Eines können wir schon jetzt versprechen, Bierkönigin zu sein ist interessant und aufregend zugleich, das haben uns alle bisherigen Regentinnen bestätigt. Zahlreiche Auftritte sind in diesem Jahr zu absolvieren, bei denen sie die heimatliche Region und die Privatbrauereien Lauterbacher Burgbrauerei und Auerhahn-Bräu Schlitz mit Charme vertritt. 

Fernsehauftritte, Rundfunkinterviews, Märkte mit jahrhundertelanger Tradition zu eröffnen gehören ebenso zu den Aufgaben der Bierkönigin, wie langjährige Kunden zum Jubiläum zu gratulieren, Wohltätigkeitsveranstaltungen zu besuchen oder dem Messestand Glanz zu verleihen.

Ferner winken der Bierkönigin und ihren Prinzessinnen neben "Ruhm und Ehr" auch Geld- und andere Ehrenpreise. Die drei in die nähere Auswahl gekommenen Kandidatinnen werden auf einer Pressekonferenz Ende März dem Publikum vorgestellt werden.

Bald nach dem Vorstellungstermin macht sich das "Wahlfieber" breit: Überall liegen Flyer, in denen sich die Damen präsentieren, aus und größere Diskussionen werden geführt, wer das "Rennen" machen wird. Und die Stimmung, die am Wahl- und Krönungsabend herrscht, ist zwischenzeitlich weit über die Region hinaus bekannt. Alle, die zur Wahl kommen und den richtigen Tipp abgegeben, nehmen an einer Verlosung teil. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein „Monopoly“ für Hessen

Voting, welche Orte ausd Hessen auf dem Monopoly-Spielbrett erscheinen sollen
Ein „Monopoly“ für Hessen

Erfolgreiche Spendenaktion der Eisheiligen

Die gesamten Einnahmen des Tages gingen gestern an Lara und Lucie Gruber, die Spenden für das Flüchtlingslager auf Lesbos sammeln.
Erfolgreiche Spendenaktion der Eisheiligen

Kontrolle der Poser- und Tunerszene

Lärmbelästigungen durch meist unzulässige Veränderungen an getunten Autos sind immer wieder Grund für Bürgerbeschwerden. Aus diesem Grund führte die Polizeidirektion …
Kontrolle der Poser- und Tunerszene

Hessenweiter Aktionstag zur Glücksspielsucht am 30. September

In dreizehn hessischen Städten soll auf die Risiken von Glücksspielen aufmerksam gemacht werden.
Hessenweiter Aktionstag zur Glücksspielsucht am 30. September

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.