"Absolut zufrieden": Bilanz einer erfolgreichen Reisemesse der "Reisewelt"

Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof
1 von 29
Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof
Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof
2 von 29
Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof
Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof
3 von 29
Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof
Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof
4 von 29
Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof
Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof
5 von 29
Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof
Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof
6 von 29
Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof
Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof
7 von 29
Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof
Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof
8 von 29
Urlaubsträume-Reisemesse der Reisewelt Neuhof

Experten aus aller Welt und zahlreiche Besucher bei den "Urlaubsträumen 2017"

Von Christian P. Stadtfeld

Neuhof. Schon um 9.30 Uhr am Sonntagmorgen - also 30 Minuten vor der offiziellen Eröffnung - ist das Gemeindezentrum Neuhof (südlicher Kreis Fulda) von Besuchern der "Urlaubsträume 2017" regelrecht überflutet worden. "Wir sind überwältigt und sehr zufrieden", sagt Joachim Teiser, Geschäftsführer der Reisewelt Teiser & Hüter Neuhof und Veranstalter der Reisemesse, am Sonntagnachmittag. Wer freie Parkplätze im Neuhofer Zentrum suchte, wurde enttäuscht. Besucher kamen nicht nur aus dem Kreis Fulda, sondern auch aus dem Hersfelder Raum, Südthüringen, Unterfranken sowie dem Rhein-Main-Gebiet.

"Es geht nicht darum, einfach nur Kataloge mitzunehmen, sondern sich von unseren Experten aus aller Welt beraten zu lassen", sagt Gaby Vor von der Reisewelt-Geschäftsleitung und spricht von "ganz tollen Gesprächen und einer familiären Atmosphäre". Reiseerlebnisse werden ausgetauscht und Anekdoten erzählt. "Viele Gäste, die gekommen sind, reisen schon seit vielen Jahren immer wieder mit uns."

Authentisch macht diese Messe mit über 40 Ausstellern, dass Hotel-Chefs aus Kroatien, Südtirol ("mit kulinairschen Spezialitäten wie Schinken zum Probieren") und Slowenien oder Guides aus Afrika mit dabei sind. "Sie sind extra angereist und nicht einfach nur irgendwelche Verkäufer", betont Teiser, der nach eigenen Angaben bei Reiseangeboten für Leidenschaft und Hingabe bei der "professionellen Ausarbeitung traumhafter Reisen" steht. Insgesamt 140 Fachberater aus der ganzen Welt sind nach Neuhof gekommen, selbst noch am Sonntag.

"Von der griechischen Insel Zakynthos ist ein Freund von uns erst um 12 Uhr hier angekommen und hat schnell seine mitgebrachten Utensilien aufgebaut. Das freut uns natürlich ganz besonders." Tony Mulinde kommt aus Uganda und spricht perfekt Deutsch. Er ist zum zweiten Mal in Neuhof. "Es ist total schön hier und ich freue mich, dass ich meine Heimat bewerben und Menschen überzeugen kann, meine Kultur näher kennenzulernen. Wir zählen zur Perle Afrikas und haben viel zu bieten: unvergessliche Begegnungen mit Schimpansen, Berggorillas und herumkletternden Löwen."

Reisen nach Kroatien seien in diesem Jahr unschlagbar, sagt Joachim Teiser. "Wir haben die Buchungszahlen der letzten Jahre in diesem Jahr vervierfacht. Bis auf wenige Plätze ist fast alles weg." Auch hochwertige Reisen etwa an das Nordkap sind stark gefragt. "Unsere Kunden buchen jetzt schon für 2018." Schwieriger seien Ziele in der Türkei. "Es gibt kaum Buchungen. Reisetechnisch ist das Land gnadenlos am Boden." Zum Glück habe der Trump-Effekt und der schlechte Euro-Kurs bei Reisen nach New York nicht eingeschlagen, so der Reisewelt-Geschäftsführer. "Davor hatten wir Angst. Doch die Zahlen sind stabil."

Die drei Urlaubskinos platzten sprichwörtlich aus allen Nähten. Beim Tansania-Vortrag von Joachim Teiser, der als Afrika-Spezialist gilt, lauschten weit über 200 Besucher. "Das Kino ist überlaufen. Viele mussten stehen und trotzdem waren die Menschen begeistert und haben geklatscht. Das war sehr emotional." Auch an den sechs Countern, wo Direkt-Reisebuchungen möglich waren, staute es sich. "Wir haben die Kapazitäten schon erhöht, es hat aber trotzdem nicht gereicht."

Über die Zukunft der Reisemesse "Urlaubsträume" hat sich Teiser mit seinem Team noch keine Gedanken gemacht. Klar ist: "Es gibt eine Neuauflage." Und fest steht auch schon: "Auf der Messe Wächtersbach im Mai wird die Reisewelt ein eigenes Zelt mit über 1.200 Quadratmetern besetzen. Darauf legen wir jetzt den Fokus." 40 Mitarbeiter beschäftigt die Reisewelt in Neuhof, zehn direkt in Kroatien. Hinzu kommen noch 32 Reiseleiter.

"Wir haben die Kapazitätsgrenze erreicht und die Buchungssteigerungen müssen auch geschafft werden. In den kommenden Tagen stellen wir vier neue Mitarbeiter ein. Das ist ein erster Schritt." Doch der Erfolg macht Lust auf mehr. Teiser und sein Team sind mit Herzblut bei der Sache. "Das schätzen wir", sagen die Kunden. Und auch die Geschäftspartner verstehen ihre Beziehungen nicht nur unter wirtschaftlichen, sondern auch unter freundschaftlichen Gesichtspunkten. Dazu Joachim Teiser stolz: "Das macht uns so erfolgreich."

Großer Beliebtheit erfreute sich auch die exklusiv von der "Reisewelt" mit "Fulda aktuell" und "Osthessen News" angebotene Kooperation einer Leserreise, die wöchentlich samstags in der Wochenzeitung und online auf www.osthessen-news.deveröffentlicht wird. Die beiden Medienunternehmen waren mit einem gemeinsamen Stand auf der Reisemesse vertreten.

Meistgelesene Artikel

Die besten Gastro-Azubis aus der Rhön im Wettbewerb

Azubis in der Gastronomie Hessens, Thüringens und Bayerns traten beim Lehrlingswettbewerb gegeneinander an.
Die besten Gastro-Azubis aus der Rhön im Wettbewerb

Fotobuch vom "Fulda-Cup" für Bürgermeister Dag Wehner

Ein Buch mit Fotos vom "Fulda-Cup" überreichten die Mitwirkenden nun an Bürgermeister Dag Wehner.
Fotobuch vom "Fulda-Cup" für Bürgermeister Dag Wehner

Dritte "Pulse of Europe"-Kundgebung in Fulda: Über Europa scheint die Sonne

Rund 450 Menschen setzten am Sonntag auf dem Fuldaer Uniplatz ein Zeichen für Europa.
Dritte "Pulse of Europe"-Kundgebung in Fulda: Über Europa scheint die Sonne

Glückliche Gewinner bei "Atzert & Weber"

Glückliche Gewinner bei "Atzert & Weber"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.