Bildergalerie: Fachtag zum Thema Ausbildung und Inklusion bei antonius

Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".
1 von 23
Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".
Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".
2 von 23
Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".
Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".
3 von 23
Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".
Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".
4 von 23
Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".
Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".
5 von 23
Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".
Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".
6 von 23
Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".
Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".
7 von 23
Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".
Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".
8 von 23
Fachtag Ausbildung bei "antonius - Nertzwerk Mensch".

Heute fand in der Startbahn von antonius ein Fachtag  zum Thema Ausbildung und Inklusion statt.

Von Lorena Kosarek

Fulda - Am Donnerstag, 9. November, wurde ein Fachtag zum Thema Ausbildung und Inklusion unter dem Namen „MEHR.WERT.INKLUSION“ von „antonius“, „der Startbahn“, „Perspektiva“, der „Industrie und Handelskammer Fulda“ sowie der „Kreishandwerkerschaft Fulda“ veranstaltet. Der Schirmherr der Veranstaltung war Landrat Bernd Woide.

Im Fokus des Vortrags lagen die „Chancen inklusiver Ausbildung und Beschäftigung für die Wirtschaft“. Die Veranstaltung wurde durch eine offizielle Begrüßung der Geschäftsführer eingeleitet. Ein „Startbahn-Talk“ mit Experten über Themen wie Politik, den Übergang von der Schule in den Beruf, das Unternehmen sowie die Kostenträger folgte. Im Anschluss erhielten Auszubildende Zertifikate für ihre Ausbildungsbausteine und das Improvisationstheater „Steife Brise“ ließ mit einer Zusammenfassung des Talks den Fachtag auf eine anschauliche Art ausklingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Enkeltrickbetrüger erbeutet in Fulda mehrere tausend Euro

76 Jahre alte Seniorin aus der "Fulda Galerie" betrogen: Polizei warnt
Enkeltrickbetrüger erbeutet in Fulda mehrere tausend Euro

Stadt Fulda bestätigt: Zwei Demonstrationen am Montag 

"Fulda stellt sich quer" am Bahnhofsvorplatz, AfD-Kreisverband am Jesuitenplatz
Stadt Fulda bestätigt: Zwei Demonstrationen am Montag 

Wie beim Domino: Ungewöhnlicher Unfall in Poppenhausen

Sachschaden in Höhe von mindestens 25.000 Euro am frühen Dienstagabend
Wie beim Domino: Ungewöhnlicher Unfall in Poppenhausen

Fahrzeugloses Rad rollt auf die Gegenfahrbahn und verursacht Unfall auf der B 254 bei Fulda

Zu einem kuriosen Unfall kam es am vergangenen Freitag. Ein Komplettrad rollte auf der B 254 bei Fulda in den Gegenverkehr und rammte ein entgegenkommendes Fahrzeug.
Fahrzeugloses Rad rollt auf die Gegenfahrbahn und verursacht Unfall auf der B 254 bei Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.