Bildergalerie: Zukunft Frauenberg eröffnet Café

1 von 58
2 von 58
3 von 58
4 von 58
5 von 58
6 von 58
7 von 58
8 von 58

Heute eröffnete das Klostercafé am Frauenberg. Das "Flora"-Team freut sich auf viele Besucher.

Fulda - Heute war ein großer Tag für die Kooperation zwischen Franziskaner und "antonius". Seit dem 2. Feburar hat das Kloster Frauenberg seine Pforten geöffnet. Das Projekt Zukunft Frauenberg hat im Kloster viel verändert. Jetzt eröffnete das Klostercafé. Viele Interessierte sind heute zum Frauenberg gekommen, um die Eröffnung mitzuerleben. Dabei konnte das neue Klosterbier "Frauenberger Frohnatur" genossen werden oder man genoss einen Wein in der Weinlounge im Klostergarten.

Glückwünsche überbrachte auch Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld und wünschte dem neuen Projekt am Frauenberg viel Erfolg. Das "Flora"-Team, so der Name des neuen Cafés, freut sich auf viele Besucher. Café-Leiter, Moritz Schneider, freut sich auf die neue Zeit mit offenen Türen und Platz für Begegnungen: "Bei uns gibt es das  beste Bier und den besten Schwartemagen in der Stadt."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Mythen und Märchen" beim "Tag der offenen Gärten" in und um Fulda

Eröffnungsabend am kommenden Freitag, 20. Juli / Verborgenes wird wieder sichtbar gemacht
"Mythen und Märchen" beim "Tag der offenen Gärten" in und um Fulda

Nach tödlichem Unfall: Bestürzung im Petersberger Rathaus

Am gestrigen Sonntag verstarb ein 35-Jähriger nach einem Unfall. Der tödlich Verletzte war Mitarbeiter der Gemeinde Petersberg.
Nach tödlichem Unfall: Bestürzung im Petersberger Rathaus

Der Schafstall bebt: „Schäferei Spies“ feiert 40-jähriges Bestehen

Die "Schäferei Spies" in Eiterfeld-Leimbach feiert das Jubiläum mit Radiomoderator Daniel Fischer und den "Südtiroler Spitzbuam".
Der Schafstall bebt: „Schäferei Spies“ feiert 40-jähriges Bestehen

Vater (35) rast bei Dietershausen mit geliehenem Quad gegen Baum und stirbt

Der Mann, der am Abend bei Künzell-Dietershausen starb, trug keinen Helm. Der kleine Sohn, der mit auf dem Quad saß, wurde leicht verletzt.
Vater (35) rast bei Dietershausen mit geliehenem Quad gegen Baum und stirbt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.