Bilderserie: Erstes See-Musik-Festival in Flieden

1 von 71
2 von 71
3 von 71
4 von 71
5 von 71
6 von 71
7 von 71
8 von 71

Am gestrigen Sonntag wurde das erste See-Musik-Festival in Flieden eröffnet. Heute geht das Event bis 19 Uhr weiter.

Flieden - Mit "True Collins" wurde das erste See-Musik-Festival in Flieden eröffnet. Die Band heizte dem Publikum ordentlich ein. Das große Finale des gestrigen Samstagabend bildeten das große Wasserspiel und ein mit Musik-Feuerwerk.

Bilder des gestrigen Abend gibt es von "Fulda aktuell"-Fotografen Kris Duangphung in der Bildergalerie.

 

 

Am heutigen Sonntag geht die Party in Flieden weiter:

Bis 19 Uhr wird Blasmusik von den "Tonica Mackenzell", dem "MV Steinau-Steinhaus" und dem "MV Döllautaler Motten" geboten. Auch die große Musikparade des "DRK Spielmanns- und Fanfarenzug Rückers" lockt die Besucher nach Flieden. Da das Festival eine Familienveranstaltung ist gibt es für die Kinder ein großes Kinderfest.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Busfahrer-Streiks drohen ab Montag in Osthessen

Die "RhönEnergie Fulda-Verkehr" gibt bekannt, dass ab Montag wieder Streiks der Busfahrer in Osthessen erwartet werden.
Busfahrer-Streiks drohen ab Montag in Osthessen

Wieder Nachweis eines Goldschakals im Vogelsberg 

Tier tappt südlich von Romrod in Fotofalle des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie
Wieder Nachweis eines Goldschakals im Vogelsberg 

Rezept für Menschlichkeit: Köcheverein kocht für Fuldaer Tafel

Der Fulader Köcheverein kochte am heutigen Freitagnachmittag für Kunden und Helfer der Fuldaer Tafel.
Rezept für Menschlichkeit: Köcheverein kocht für Fuldaer Tafel

Gründerfamilie will den Hünfelder "Aha Excelsior" zu neuer Blüte  führen 

Michael und Markus Aha stellen ihre Ziele vor: Tradition, Qualität, Regionalität und Authentizität 
Gründerfamilie will den Hünfelder "Aha Excelsior" zu neuer Blüte  führen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.