Bischof em. Algermissen sprach mit Papst Franziskus über das Fuldaer Kloster- und Stadtjubiläum

+
Bischof Algermissen überreicht Papst Franziskus die Fuldaer Jubiläumsmedaille.

Bischof em. Heinz Josef Algermissen  übergab bei einer Audienz beim Papst Franziskus die Gedenkmedaille Fulda 744-2019.

Rom/Fulda -  Bischof em. Heinz Josef Algermissen war in diesen Tagen in Begleitung vom Regens des Priesterseminars, Dirk Gärtner, zu Gesprächen und Besuchen in Rom. Der Höhepunkt des dichten Programms war ein Gespräch mit Papst Franziskus im Rahmen einer Audienz, in deren Verlauf der Bischof dem Papst die Gedenkmedaille „Fulda 744-2019“ überreichte und ihm Informationen zur Klostergründung im Jahr 744 und zur Feier der verschiedenen Anlässe für das Jubiläum 2019 geben konnte.

Papst Franziskus war sehr interessiert und erfreut und schickt über den Bischof herzliche Segenswünsche an das Bistum Fulda. „Ihn beeindruckte die lange fuldische Glaubensgeschichte. Er bittet, diese Glaubenstradition nicht abreißen zu lassen. Sein Gruß geht auch an den Oberbürgermeister und gilt allen Einwohnern der Stadt Fulda“, betont Bischof Algermissen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Trickbetrug scheitert an aufmerksamen Bankmitarbeitern
Fulda

Trickbetrug scheitert an aufmerksamen Bankmitarbeitern

Erfreulicherweise erfuhr die osthessische Polizei am Mittwoch früh genug von einem so genannten „Schockanruf“. Somit konnte verhindern werden, dass eine Frau aus Fulda …
Trickbetrug scheitert an aufmerksamen Bankmitarbeitern
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt
Fulda

Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Noah aus Osthessen war bis vor kurzem Marie. Mit 16 Jahren hat sich der Teenager geoutet.
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt
Steigende Neuinfektionen: Gesundheitsamt im Vogelsbergkreis stößt an seine Grenzen
Fulda

Steigende Neuinfektionen: Gesundheitsamt im Vogelsbergkreis stößt an seine Grenzen

Tagtäglich meldet das RKI im Moment Rekordzahlen, mehr als 140.000 Neuinfektionen sind es an diesem Freitag. Auch im Vogelsbergkreis steigen die Corona-Zahlen …
Steigende Neuinfektionen: Gesundheitsamt im Vogelsbergkreis stößt an seine Grenzen
Im Durchschnitt 184 Tage ohne Arbeit
Fulda

Im Durchschnitt 184 Tage ohne Arbeit

Was die Arbeitslosigkeit betrifft, steht der Landkreis Fulda im Vergleich mit anderen Kreisen in Hessen trotz der Coronapandemie seht gut da.
Im Durchschnitt 184 Tage ohne Arbeit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.