Boyband Feuerherz im Fuldaer Emaillierwerk

+

Die Schlager-Boyband Feuerherz war zu Gast im Fuldaer Emaillierwerk. Rund 200 Fans feierten die vier jungen Männer.

Fulda. Rund 200 Fans kamen gestern Abend zum Fuldaer Emaillierwerk, um ihre Lieblinge von der Boyband Feuerherz zu sehen.Feuerherz, das sind vier Jungs im Alter von 21 bis 25 Jahren, die im Sommer 2014 ihre Band gegründet hatten. Im Juli dieses Jahres brachten die vier ihr Debüt-Album "Verdammt guter Tag" auf den Markt.

Dieses Album stellten sie gestern Abend im Emaillierwerk vor - präsentiert vom Media Markt Fulda.Feuerherz zeigten zunächst einmal ihr Können und sangen mehrere Songs, die auch auf ihrem Album zu finden sind. Im Anschluss erfüllten sie geduldig alle Autogrammwünsche ihrer Fans, die teilweise weite Anreisen auf sich genommen hatten, um die vier hautnah zu erleben. Danach hatten die Fans noch ausreichend Möglichkeit, Fotos mit Feuerherz zu machen.

Media Markt-Geschäftsführer Peter Henkelmann war begeistert: "Die vier jungen Männer sind absolut sympathisch und können noch dazu wirklich sehr gut singen. Mütter würden sie sich sicher als Schwiegersöhne wünschen", so Henkelmann schmunzelnd.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Identität  des toten Mädchens aus Fulda steht eindeutig fest

Obduktion ergibt eindeutige Hinweise auf Ertrinken der zweijährigen Timnit aus Fulda
Identität  des toten Mädchens aus Fulda steht eindeutig fest

Landkreis Fulda: Immer mehr Corona-Infektionen in Einrichtungen

Seniorenheime, Schulen und Gemeinschaftsunterkünfte betroffen
Landkreis Fulda: Immer mehr Corona-Infektionen in Einrichtungen

Beim Schnee räumen: Frau in Metzlos-Gehaag von Pkw eingeklemmt

29-Jährige wird am Freitagmorgen in Grebenhainer  Ortsteil schwer verletzt
Beim Schnee räumen: Frau in Metzlos-Gehaag von Pkw eingeklemmt

Helferinnen und Helfer für Corona-Impfzentrum gesucht

Der Landkreis Fulda sucht medizinisches Fachpersonal für das geplante Corona-Impfzentrum in der Waideshalle des Tagungs- und Kongresshotels Esperanto.
Helferinnen und Helfer für Corona-Impfzentrum gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.